Bamberg
Radunfall

Bamberg: Betrunkener Radfahrer nach Zusammenstoß schwer verletzt

Am Montagabend, 13. August, kam es in Bamberg zu einem schweren Unfall zwischen zwei Radfahrern.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Bamberg sind am Montagabend zwei Radfahrer in einander gekracht. Der Unfallverursacher zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Symbolbild: Arno Burgi/dpa
In Bamberg sind am Montagabend zwei Radfahrer in einander gekracht. Der Unfallverursacher zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Symbolbild: Arno Burgi/dpa
Auf dem Radweg in der Memmelsdorfer Straße ereignete sich am Montag kurz vor 22.00 Uhr ein schwerer Fahrradunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 45-jähriger Mann mit seinem Pedelec den Radweg in deutlichen Schlangenlinien und hoher Geschwindigkeit in stadtauswärtige Richtung.

Bamberg: Unbekannter raubt 23-Jährigem die Stofftasche - Kripo ermittelt


Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss

Dort kamen dem Pedelec-Fahrer zwei Radfahrer entgegen, wobei er vermutlich mit dem Lenker an einem entgegenkommenden Radler hängenblieb, weshalb beide stürzten. Während der Unfallverursacher kaum ansprechbar war und schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, zog sich sein Unfallgegner glücklicherweise nur Schürfwunden zu. Der Pedelec-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss; ein Test im Krankenhaus ergab 1,78 Promille.

Mit 2 Promille: Autofahrer fährt Radfahrer in Bad Kissingen über den Haufen und flüchtet - schwer verletzt



Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.