Bamberg
Unfall

Oberfranken: Auto kollidiert mit Lkw - 60.000 Euro Schaden, Fahrer unter Drogeneinfluss

60.000 Euro Schaden sind bei einem Unfall am Mittwochmittag in Bamberg entstanden, als ein Auto erst mit einem Lastwagen kollidierte und im Anschluss zwei Autos touchierte. Wie sich herausstellte, hatte der Autofahrer Drogen konsumiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
60.000 Euro Schaden sind bei einem Unfall am Mittwochmittag in Bamberg entstanden. Symbolbild: News5
60.000 Euro Schaden sind bei einem Unfall am Mittwochmittag in Bamberg entstanden. Symbolbild: News5

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall ist es am Mittwoch gegen 13 Uhr in der Geisfelder Straße in Bamberg gekommen. Laut Polizei Bamberg-Stadt kollidierte ein 40-jähriger Bamberger mit seinem Wagen zunächst mit einem entgegenkommenden Lkw.

Unfall auf der Geisfelder Straße in Bamberg - 60.000 Euro Schaden, Drogen im Spiel

Durch den Aufprall touchierte das Auto des 40-Jährigen noch zwei weitere parkende Fahrzeuge. Es entstand ein Sachschaden von 60.000 Euro.

Da bei dem Unfallverursacher Hinweise auf vorangegangenen Drogenkonsum festgestellt wurden, war eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins die Folge. Die Geisfelder Straße musste zur Unfallaufnahme für ca. 1 Stunde komplett gesperrt werden.

Bei weiteren Unfällen im Kreis Bamberg am Mittwoch wurden zwei junge Radfahrer (12 und 15) teils schwer verletzt.

 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren