Hirschaid
Einsatz

B505: Pkw schleudert gegen Baum - Feuerwehr muss eingeschlossenen Fahrer retten

Ein Autofahrer ist am Montagmorgen auf der B505 verletzt worden. Er kam mit seinem Auto von der Straße ab und schleuderte in den Wald hinein.
Artikel drucken Artikel einbetten

Schwerer Unfall auf der B505 im Landkreis Bamberg: Zwischen den Anschlussstellen Hirschaid und Pommersfelden ist am Montagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall passiert. Gegen 9:45 Uhr wurden die Rettungskräfte informiert, dass ein Pkw von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geschleudert war.

Laut Tobias Schmaus, Kreisbrandmeister im Landkreis Bamberg, gestaltete sich die Rettung zuerst schwierig, weil erst die umliegenden Bäume um den Pkw herum entfernt werden mussten. Um den verletzten Fahrer zu retten, musste die hintere Tür und die B-Säule des Fahrzeugs von der Feuerwehr entfernt werden.

Zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Bamberg waren bei dem Unfall im Einsatz.

Foto: NEWS5 / Merzbach



Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.