Stadelhofen
Verletzung beim Parken

Auf Parkplatz an A70: Frau klemmt Ehemann zwischen zwei Autos ein - heftige Schnittverletzung

Eine 56-Jährige fügte am Dienstagabend im Kreis Bamberg ihrem Ehemann tiefe Schnittwunden zu, als sie versuchte einzuparken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine 56-Jährige fügte am Dienstagabend im Kreis Bamberg ihrem Ehemann tiefe Schnittwunden zu, als sie versuchte einzuparken. Symbolfoto: Ronald Rinklef
Eine 56-Jährige fügte am Dienstagabend im Kreis Bamberg ihrem Ehemann tiefe Schnittwunden zu, als sie versuchte einzuparken. Symbolfoto: Ronald Rinklef
Ein verunglücktes Parkmanöver führte am Dienstagabend zu einer laut Polizei "heftigen Schnittverletzung" eines 61-Jährigen im Kreis Bamberg.

Ein Ehepaar war mit getrennten Autos auf der A70 unterwegs, als sie ebenfalls getrennt voneinander mit jeweils einem Auto auf Autobahnparkplatz Paradiestal in Richtung Bayreuth fuhren. Wie die Polizei mitteilt, wollten die beiden dort Rast machen.

Der vorausgefahrene 61-jährige Ehemann stieg am Parkplatz aus und ging hinter sein Fahrzeug. Die nachfolgende Ehefrau des Mannes hatte wohl Probleme mit der Bedienung des Automatikgetriebes ihres Autos.

In der Folge klemmte die 56-Jährige ihren Ehemann kurzzeitig zwischen ihrem und seinem geparkten Auto ein, wobei auch ein Frontscheinwerfer zerbrach. Außerdem fügte sie ihrem Ehemann eine tiefe Schnittwunde am Unterarm zu, welche anschließend in einem Krankenhaus versorgt werden musste.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.