Bamberg
Muslime

Umstrittene Moschee im Bamberger Norden

Anwohner wollen die Genehmigung einer zweiten Moschee in der Baunacher Straße nicht hinnehmen. Sie sehen sich als Opfer eines Verdrängungswettbewerbs.
Artikel drucken Artikel einbetten
Anfang Oktober hat die arabische Gemeinde die neue Moschee in der Baunacher Straße bezogen. Zum Freitagsgebet und zu den muslimischen Feiertagen versammeln sich hier die Gläubigen. Von außen ist das Gebäude nicht als Moschee erkennbar.   Fotos: Barbara Herbst