Bamberg
Musik

Tenöre singen mit Chören in der Konzerthalle Bamberg

Die "Nacht der Tenöre" lockt am 26. Januar um 19.30 Uhr in die Konzerthalle Bamberg. Hier gibt es Eintrittskarten zu gewinnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die künstlerische Leitung liegt bei Stellario Fagone (Staatsoper München). Foto: Lioba Schöneck
Die künstlerische Leitung liegt bei Stellario Fagone (Staatsoper München). Foto: Lioba Schöneck
+2 Bilder

Er verkörpert den stürmischen Liebhaber, den galanten Betörer oder den tragischen Helden: Der Tenor ist in der Oper oft der Tonangebende, der in seinen Arien sehnt und liebt, bangt oder triumphiert. Viele Tenorarien zählen nicht umsonst zu den musikalischen Höhepunkten einer Oper, man denke nur an das dramatische "E lucevan le stelle" aus der Oper Tosca oder das weltberühmte "Nessun dorma" aus Turandot. Spätestens seit Plácido Domingo, Luciano Pavarotti und José Carreras in den 1990er Jahren zu den "Drei Tenören" zusammenkamen, begeistert der besondere Toncharakter dieser Stimmlage ein Millionenpublikum.

In der "Nacht der Tenöre" am 26. Januar können sich auch die Besucher der Konzert- und Kongresshalle Bamberg von stimmgewaltigen Sängern und großen Gefühlen mitreißen lassen. Die Tenöre Han Bo Jeon (Staatsoper Nürnberg), Theodore Browne (Preisträger beim Mozartfestival) und Garrie Davislism (u.a. Scala di Milano) interpretieren unter der musikalischen Leitung von Stellario Fagone von der Staatsoper München Arien mit Gänsehauteffekt. Begleitet werden sie vom Kinderchor "Heinrichsspatzen" Bamberg und vom Gospelchor "The next sparrows generation" unter der Leitung von Anita Fößel sowie weiteren Chören aus der Region.

Aus 15 Kindern wurden rund 100

Den Kinderchor Heinrichsspatzen gibt es inzwischen seit zehn Jahren. Gerade mal 15 Kinder kamen zur ersten Probe des Kinderchores, den Anita Fösel ins Leben gerufen hat. Als neue Kirchenmusikerin von St. Heinrich war es ihr ein Herzensanliegen, etwas für die Kinder und Jugendlichen zu tun, wie sie selber sagt. Inzwischen ist ein beachtlicher Chor mit rund 100 Kindern und Jugendlichen daraus geworden. Im Dezember 2011 ging daraus auch der Gospelchor "The next sparrows generation" hervor und nennt sich deshalb auch "die nächste Spatzengeneration". Die Zuhörer dürfen gespannt sein auf das musikalische Zusammenspiel zwischen den Profi-Tenören und den beiden Chören von St. Heinrich.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in allen gängigen Vorverkaufssystemen, telefonisch unter der Hotline 0951-23837 oder unter www.kartenkiosk-bamberg.de.

Gewinnspiel

Zwei infranken.de-Nutzer können nun je zwei Eintrittskarten für die Veranstaltung am 26. Januar in Bamberg ergattern. Sie müssen dazu einfach nur eine Mail mit Vor-, Nachname und Wohnort sowie dem Betreff "Nacht der Tenöre" bis zum 23. Januar an leserreporter@infranken.de schicken. Die Gewinner werden anschließend informiert.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren