Bamberg
Konflikt

Taxis kommen in Bambergs Fußgängerzone nicht mehr zum Arzt

Die Innenstadt Bambergs ist für die Fußgänger da. Doch was machen diejenigen, die nicht zu Fuß laufen können? Taxifahrer beklagen, dass sie Gehbehinderte, die zum Arzt müssen, ab 10.30 Uhr nicht mehr bis vor die Praxis fahren dürfen.
Vorlesen lassen
Artikel einbetten
Bis dahin und nicht weiter: Taxifahrer Christian Görtler darf mit dem Fahrzeug, mit dem er Rollstuhlfahrer transportiert, nicht mehr zwischen 10.30 und 18 Uhr in die Fußgängerzone fahren. Auch nicht, wenn er Patienten zum Arzt bringen muss.   Foto: Ronald Rinklef