Laden...
Strullendorf
Kommunalwahl

Strullendorfer Bürgermeister behauptet sich

Mit 65,68 Prozent bestätigten die Strullendorfer Wähler den bisherigen Bürgermeister Wolfgang Desel (CSU) im Amt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wolfgang Desel wurde im Amt bestätigt. Foto: privat
Wolfgang Desel wurde im Amt bestätigt. Foto: privat

Mit 65,68 Prozent bestätigten die Strullendorfer Wähler den bisherigen Bürgermeister Wolfgang Desel (CSU) im Amt. "Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis, eine Steigerung von über sieben Prozent, 58 Prozent waren es vor sechs Jahren", sagte der 53-Jährige am Wahlabend.

Das zeige, dass das meiste in den vergangenen sechs Jahren "gepasst hat, was wir gemacht haben". Jetzt gelte es abzuwarten, wie sich der Gemeinderat zusammensetze. Wobei eine gute Zusammenarbeit mit den anderen Parteien unabdingbar für Strullendorf sei.

Bürgermeisterkandidat Stefan Zahner (Neue Liste Strullendorf) erhielt 18,64 Prozent. "Der Wähler hat entschieden, ich bin mit dem Ergebnis einverstanden", erklärte der 55-jährige kaufmännische Serviceleiter. Zumal es "ambitioniert ist, einen CSU-Amtsinhaber aus dem Sattel zu heben". Wenn er in den Gemeinderat gewählt werde, werde er mit "gleicher Energie weitermachen", so Zahner mit Blick in die Zukunft.

Heike Bollwien (parteilos, Kandidatin der SPD) bekam 15,68 Prozent der Wählerstimmen. Die 51-jährige Unternehmerin war bis Redaktionsschluss für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Verwandte Artikel