Stegaurach
Vorfall

Autofahrer steigt aus Auto und verfolgt Bub (7): Polizei Oberfranken warnt und bittet um Hinweise

Ein Autofahrer hat am Donnerstag im Stegauracher Ortsteil Unteraurach versucht, Kontakt zu einem siebenjährigen Jungen aufzunehmen. Die Kriminalpolizei Bamberg bittet in dem Fall um Hinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Autofahrer ging in Unteraurach einem siebenjährigen Jungen nach. Symbolfoto: www.polizei-beratung.de
Ein Autofahrer ging in Unteraurach einem siebenjährigen Jungen nach. Symbolfoto: www.polizei-beratung.de

Dubioser Vorfall in Stegaurach: Mann verlässt Auto und läuft Bub (7) hinterher. Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Donnerstagnachmittag (17. Oktober 2019) im Stegauracher Ortsteil Unteraurach versucht, Kontakt mit einem sieben Jahre alten Jungen aufzunehmen. Die Kriminalpolizei Bamberg sucht Zeugen.

Stegaurach (Landkreis Bamberg): Autofahrer läuft Siebenjährigen hinterher

Das Kind lief gegen 14.30 Uhr im Steinweg nach Hause, als ihm ein silbernes Auto auffiel. Der Wagen hielt nahe des Jungen an. Der Fahrer stieg aus. Ohne etwas zu sagen, ging der Mann dem Siebenjährigen ein kurzes Stück nach.

Wer kann helfen? Polizei bittet um Hinweise

Der Unbekannte soll etwa 180 Zentimeter groß sein, helle Haut und schwarze, an der Seite abrasierte, Haare haben. Bekleidet war der Mann mit einem grün-karierten Hemd und einer Jeans. Bei dem Auto handelt es sich wahrscheinlich um einen silbernen Ford mit dem Teilkennzeichen "BA-ST".

Zeugen, die Angaben zu dem Mann oder dem silbernen Auto machen können, werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951 / 9129-491 zu melden.

In Hof eskalierte am Donnerstag ein Streit zwischen einem Vater und seiner Tochter, der das 15-jährige Mädchen mit nach Hause nehmen wollte. Auch der Freund der 15-Jährigen mischte sich ein.

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.