Bamberg
Kegler-Bundesliga

Sieg im Spitzenspiel geht verdient an Zerbst

Die Herren des SKC Victoria Bamberg verlieren gegen den deutschen Meister.
Artikel drucken Artikel einbetten
Christian Wilke
Christian Wilke

Im Spitzenspiel des achten Spieltages der Kegler-Bundesliga hat sich der SKC Victoria Bamberg dem deutschen Serienmeister SKV RW Zerbst mit 1,5:6,5 Mannschaftspunkten (MP) und 3719:3776 Kegeln geschlagen geben müssen. Es war ein verdienter Sieg des Titelverteidigers aus Sachsen-Anhalt, da er in den entscheidenden Momenten stets die besseren Lösungen parat hatte und der Heimmannschaft im Abräumen (1388:1303) deutlich überlegen war.
Die Besten des Vergleichs der bis dato ungeschlagenen Teams waren Matthias Weber (662) für Zerbst und Christian Wilke (643) für die Victoria. Zerbst führte die Bundesliga-Tabelle vor Bamberg, Staffelstein und Schwabsberg an.
Vor der Partie gab es gute Nachrichten aus dem Bamberger Lager, war doch Christian Wilke einsatzbereit. So begann der SKC Victoria im Sportpark Eintracht mit Dominik Kunze, Wilke und Sebastian Rüger. Die Zerbster vertrauten auf Pointinger, den Ex-Bamberger Weiß und Weber. Rüger machte seine Sache gegen den Nationalspieler Weber sehr gut, musste sich aber klar mit 0:4 Satzpunkten (SP) und 628:662 geschlagen geben.


Nur mit sieben Holz zurück

Kunze lag gegen Pointinger nach 164:156 mit 1:0 in Front. Doch der Zerbster Neuzugang glich mit 166:152 zum 1:1 aus. Die weiteren zwei Sätze gingen ebenfalls an Pointinger, was ihm mit 3:1 SP und 654:624 den MP einbrachte. Der wiedergenesene Wilke präsentierte sich in guter Spiellaune und ließ keine Zweifel aufkommen, wer das Duell gewinnen würde. Nach knappem Satzgewinn (156:153) zog er seine Kreise und ließ Manuel Weiß, der etwas hinter den Erwartungen zurückblieb, keine Chance. Mit Ergebnissen von 175, 147 und 165 sicherte sich Wilke ein 4:0 nach Sätzen und erreichte mit 643:586 das beste Bamberger Ergebnis. Der Anschluss zum 1:2 war geschafft und der SKC Victoria Bamberg lag nur mit sieben Kegeln in Rückstand.
Alles war noch drin für die Hausherren, als Christopher Wittke, Nicolae Lupu und Florian Fritzmann die Bahnen betraten. Sie trafen auf die starke Zerbster Schlussgruppe mit Stoklas, Schneider und Benedik. Vor toller Kulisse im Sportpark Eintracht versuchte das Bamberger Trio alles. Zu Beginn führten Fritzmann und Lupu jeweils mit 1:0 SP, nur Wittke musste sich Stoklas knapp beugen. Nun aber besannen sich die Zerbster auf ihr Können. Stoklas markierte mit 160:154 erneut knapp das 2:0 gegen Wittke. Schneider gelang mit 162:151 der Ausgleich zum 1:1 gegen Lupu. Benedik glich mit 163:154 zum 1:1 gegen Fritzmann aus.
Stoklas ließ nun gegen Wittke keine Zweifel mehr aufkommen und holte sich mit 166:157 und 165:153 auch die Sätze 3 und 4, was das 4:0 und 642:614 gegen Wittke brachte. Gleiches gelang auch Benedik gegen Fritzmann, der diesmal einen gebrauchten Tag erwischte. Mit 152:145 und 157:146 machte Benedik den MP mit 3:1 SP und 614:592 perfekt. Lupu, der in Satz 3 erneut mit 151:162 unterlag, musste nun einem Rückstand hinterherlaufen. Mit 157:142 sicherte er sich den letzten Satz und glich damit zum 2:2 nach Sätzen aus. Da sowohl Schneider als auch Lupu ein Gesamtergebnis von 618 Kegeln erzielten wurde der MP mit 0,5:0,5 geteilt.


Konzentration auf Neumarkt

Die Bamberger hätten die Niederlage vermeiden können. Da aber die Gäste in den entscheidenden Duellphasen besser und konzentrierter agierten, war ihr Sieg verdient. Für die Victoria-Kegler heißt es nun, die Niederlage schnell abzuschütteln und sich auf das Hinspiel in der Champions League in Neumarkt am Wochenende vorzubereiten. Mit etwas mehr Glück könnte beim italienischen Meister eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Bamberg geschaffen werden.
SKC Victoria Bamberg -
SKV RW Zerbst 1,5:6,5
(8:16 Satzpunkte, 3719:3776 Holz)
Kunze - Pointinger 1:3 (624:654)
Wilke - Weiß 4:0 (643:586)
Rüger - Weber 0:4 (628:662)
Wittke - Stoklas 0:4 (614:642)
Lupu - Schneider 2:2 (618:618)
Fritzmann - Benedik 1:3 (592:614)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren