Bamberg
Basketball

Sengfelder sichert Brose Bamberg den Sieg

Brose Bamberg gewinnt das Vorbereitungsspiel beim Bundesliga-Rivalen MHP Riesen Ludwigsburg mit 79:76.
Artikel drucken Artikel einbetten
Christian Sengfelder. Foto: Daniel Löb
Christian Sengfelder. Foto: Daniel Löb

Die Basketballer von Brose Bamberg haben drei Tage nach ihrem 109:52-Kantersieg gegen den tschechischen Vizemeister BK Decin auch ihr zweites Testspiel gewonnen. Beim Bundesligakonkurrenten MHP Riesen Ludwigsburg siegte die Mannschaft des neuen Trainer Roel Moors am Samstagabend knapp mit 79:76.

Vor allem defensiv war das abermals nicht-öffentliche Vorbereitungsspiel nach Vereinsangaben über weite Strecken sehr intensiv, also genau so, wie es sich der neue Brose-Coach vorstellt. So forcierten seine Spieler durch aggressives Doppeln immer wieder Ludwigsburger Ballverluste. Am Ende standen deren 20 bei den Hausherren zu Buche.

Offensiv wussten bei den Bambergern erneut Kameron Taylor (16) und Christian Sengfelder zu überzeugen. 20 Punkte und acht Rebounds standen für den Center auf dem Spielberichtsbogen. Der Ex-Braunschweiger wurde immer wieder glänzend von Aufbauspieler Paris Lee - mit zehn Assists bester Vorlagengeber - in Szene gesetzt.

Mitte des dritten Viertels führte Brose Bamberg durch einen Dunking von Louis Olinde - nach Alley-Oop-Zuspiel von Lee - zweistellig (59:48, 25. Minute). Zwar kamen die Ludwigsburg nochmal zurück, glichen aus (61:61, 32.) und gingen sogar eineinhalb Minuten vor Schluss mit 76:75 in Führung. Am Ende aber war es Sengfelder, der durch vier Punkte in Folge den Bamberger Sieg sicherte. red Brose Bamberg: Sengfelder (20), K. Taylor (16), Olinde (9), Harris (8), Lee (7), Stuckey (7),Weidemann (3), Font (3), McLean (3), B. Taylor (3)

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren