Bamberg
Basketball-Pokal

In Runde 1 nach Gießen

Brose Bamberg tritt in der ersten Runde bei den Hessen an. Das ergab die Auslosung am Mittwochabend
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Daniel Löb
Foto: Daniel Löb

"Losfee" Max Müller, Doppel-Olympiasieger im Hockey aus Nürnberg, bescherte Brose Bamberg ein Auswärtsspiel in der ersten Runde des Pokalwettbewerb der neuen Saison. Der Titelverteidiger tritt bei den Gießen 46ers an. Die Auslosung fand am Mittwochabend in der Halbzeitpause des zweiten Play-off-Spiels zwischen den Bambergern und Rasta Vechta im Mittelkreis der Brose-Arena statt. Am Pokalwettbewerb nehmen wie im Vorjahr 16 Teams teil. Jede Runde wird neu ausgelost.

Gespielt wird die erste Runde am 28./29. September. Sollte einem Team mit gelostem Heimrecht an den beiden Terminen seine Heimspielstätte nicht zur Verfügung stehen, wird das Heimrecht getauscht. Die Gewinner der acht Begegnungen qualifizieren sich für das Viertelfinale, das am 14./15. Dezember ausgetragen wird. Das Finale ist für den 16. Februar 2020 terminiert.ps BBL-POKAL, ACHTELFINALE Alba Berlin - s. Oliver Würzburg Mitteldeutscher BC - Medi Bayreuth Bayern München - Telekom Bonn Ratiopharm Ulm - Rasta Vechta Frankfurt Skyliners - BG Göttingen Crailsheim Merlins - EWE Oldenburg MHP Ludwigsburg - Löw. Braunschweig Gießen 46ers - Brose Bamberg

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren