Burgebrach
Hallenfußball

"Hallenschreck" DJK Stappenbach gewinnt auch den Raiffeisen-Cup

Der Kreisligist siegt zum zweiten Mal in Folge bei einem Turnier in Burgebrach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Aus dem Spiel Burgebrach (blaue Trikots) - Lisberg
Aus dem Spiel Burgebrach (blaue Trikots) - Lisberg
+7 Bilder
Nachdem der Fußball-Kreisligist DJK Stappenbach in der Vorwoche den Steigerwald-Cup mit einem 2:0-Finalsieg gegen den TSC Bamberg in der Burgebracher Windeckhalle gewonnen hat, räumten die DJK-Fußballer einige Tage später an gleicher Stätte auch den Raiffeisen-Cup ab. Der letztjährige Hallenkreismeister erteilte im Endspiel dem Ligakonkurrenten SC Reichmannsdorf eine gehörige 4:0-Schlappe. Am Turnier beteiligten sich zwölf Mannschaften.
Nach der Vorrunde schaffte überraschend die SG DJK Ampferbach/DJK Steinsdorf den Einzug in das Viertelfinale und besiegte dort den TSV Burgebrach II mit 6:5 nach Neunmeterschießen. In den drei weiteren Viertelfinals gab es klare Entscheidungen. Dem 3:1-Sieg des späteren Turniersiegers DJK Stappenbach gegen die DJK/SC Vorra folgte ein 6:0-Kantersieg des TSV Burgebrach gegen den SV Walsdorf. Der SC Reichmannsdorf bezwang den insgesamt enttäuschenden TSV Hirschaid mit 3:0.


Dotterweich trifft zweimal

Im ersten Halbfinale standen sich die Gemeinderivalen DJK Stappenbach und TSV Burgebrach gegenüber. Nach zwei Treffern von Christian Dotterweich siegten die DJK-Fußballer mit 2:0. Das zweite Semifinale wurde eine klare Angelegenheit für den SC Reichmannsdorf, der die SG DJK Ampferbach/DJK Steinsdorf mit 4:0 aus der Halle fegte. Im Spiel um den dritten Platz setzten die Ampferbacher dann nochmals ein Ausrufezeichen und holten sich mit einem 1:0-Sieg gegen den ausrichtenden TSV Burgebrach die Bronzemedaille.
Das Endspiel wurde zu einer klaren Angelegenheit der DJK Stappenbach. Die Jungs von Trainer Manfred Distler landeten gegen den SC Reichmannsdorf einen überzeugenden 4:0-Sieg. Die Stappenbacher entwickeln sich immer mehr zum "Hallenschreck" im Fußball-Teilkreis Bamberg. df
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren