Bamberg
Fußball

Club-Talent schließt sich DJK Don Bosco an

Jannik Fippl schnürt ab sofort für die DJK Bamberg die Schuhe. Der 19-jährige Verteidiger kommt von den A-Junioren des 1. FC Nürnberg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jannik Fippl DJK Bamberg
Jannik Fippl DJK Bamberg

Kurz vor Saisonstart in der Fußball-Bayernliga begrüßt die DJK Don Bosco Bamberg ein neues Gesicht in ihren Reihen: Ab sofort wird Jannik Fippl das grün-gelbe Trikot tragen. Der 19-Jährige ist auf mehreren defensiven Positionen eine Option, er spielte zuletzt für den 1. FC Nürnberg in der A-Junioren-Bundesliga und brachte es in der vergangenen Saison auf 18 Einsätze. "Jannik ist variabel als Innenverteidiger oder als Sechser einsetzbar. Er ist einer unserer wenigen Linksfüße im Kader und bringt ein Gardemaß von 1,87 Metern mit", sagte DJK-Abteilungsleiter Holger Denzler über die Neuerwerbung.

Fußballerisch ist der in Coburg geborene Fippl viel herumgekommen: Über das Nachwuchsleistungszentrum des TSV 1860 München ging es über den FC Ingolstadt weiter zum 1. FC Nürnberg. Die DJK Don Bosco Bamberg ist nun seine erste Station im Herrenbereich, auch andere Vereine hätten die Fühler nach dem 19-Jährigen ausgestreckt.

"Jannik machte in den Testeinheiten einen prima Eindruck. Wir sind froh, dass wir ihn von unseren Zielen überzeugen konnten und gehen davon aus, dass er bereits am 1. Spieltag im Kader stehen wird", sagte Denzler. Den Auftakt bestreitet die DJK am Samstag um 16 Uhr bei der DJK Ammerthal.tsc

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren