Bamberg
Basketball

Brose Bamberg startet in Würzburg in die Saison

Wie im Vorjahr beginnt die neue Spielzeit mit einem Derby.
Artikel drucken Artikel einbetten
Einen Fehlstart leistete sich Brose Bamberg zu Beginn der vergangenen Spielzeit. Am ersten Spieltag verlor der damalige Meister überraschend mit 73:76 in Würzburg. Hier setzt sich der Bamberger Augustine Rubit (M.) gegen Robin Benzing (l.) und Clifford Hammonds durch. Foto: Daniel Löb
Einen Fehlstart leistete sich Brose Bamberg zu Beginn der vergangenen Spielzeit. Am ersten Spieltag verlor der damalige Meister überraschend mit 73:76 in Würzburg. Hier setzt sich der Bamberger Augustine Rubit (M.) gegen Robin Benzing (l.) und Clifford Hammonds durch. Foto: Daniel Löb
Mit zwei Auswärtsspielen beginnt die Bundesligasaison 2018/19 für die Basketballer von Brose Bamberg. Wie im Vorjahr startet der neunfache deutsche Meister mit dem Derby bei s.Oliver Würzburg in die neue Spielzeit, die am Wochenende 28. bis 30. September beginnt. Dies geht aus dem vorläufigen Spielplan hervor, den die Basketball-Bundesliga (BBL) am Montag veröffentlichte. Die genauen Spieltermine stehen erst Anfang August fest.
Auch am zweiten Spieltag (2./3. Oktober) ist das Team des neuen Trainers Ainars Bagatskis auswärts, und zwar bei den Frankfurt Skyliners, gefordert. Erstmals vor heimischem Publikum treten die Bamberger am dritten Spieltag (12. bis 14. Oktober) gegen die MHP Riesen Ludwigsburg an.
Der deutsche Meister FC Bayern München ist kurz vor dem Jahreswechsel (29./30. Dezember) in der Brose Arena zu Gast. Das Jahr 2019 wird mit dem Oberfrankenderby gegen Medi Bayreuth (5./6. Januar) eingeläutet. Am letzten Hauptrundenspieltag empfängt das Brose-Team am 12. Mai die Würzburger zum Rückspiel. Eine Woche später beginnen die Play-offs. Ein mögliches fünftes Finalspiel ist für den 27. Juni terminiert.
Bereits am 6./7. Oktober steht das Achtelfinale des erweiterten Pokalwettbewerbs auf dem Programm. Die weiteren Runden finden im Dezember (Viertelfinale), Januar (Halbfinale) und Februar (Finale) statt. Erstmals wird das Allstarspiel im März ausgetragen.
Aufgrund der Nationalmannschaftsfenster wird die Bundesliga erneut zwei Spielpausen einlegen. Diese finden vom 26. November bis 4. Dezember sowie vom 18. bis 26. Februar statt.
Double-Gewinner Bayern München startet in Ulm in die Saison, Vizemeister Alba Berlin empfängt zum Saisonauftakt Science City Jena. ps


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren