Bamberg
Tischtennis

Timo Boll ohne Satzverlust im Halbfinale

Der deutsche Rekordmeister steuert bei den nationalen Titelkämpfen in der Brose Arena seinem elften Triumph entgegen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Timo Boll wurde in Bamberg bislang seiner Favoritenrolle gerecht. Fotos: Peter Seidel
Timo Boll wurde in Bamberg bislang seiner Favoritenrolle gerecht. Fotos: Peter Seidel
+3 Bilder
Top-Favorit Timo Boll gab sich am Samstag bei der deutschen Tischtennis-Meisterschaft in Bamberg keine Blöße und zog ohne Satzverlust ins Halbfinale am Sonntag ein. Der Düsseldorfer gewann sein Erstrundenmatch gegen den hessischen Meister Jochen Schmitt (Stadtallendorf) ebenso klar mit 4:0 wie in der zweiten Runde gegen Erik Schreyer(Mühlhausen). Im Viertelfinale setzte sich der deutsche Rekordmeister ebenfalls im Schnelldurchgang gegen den Qualifikanten Dennis Dickhardt (Hilpoltstein) durch. Im Halbfinale bekommt es Boll am Sonntag mit Ricardo Walther (Bergneustadt) zu tun, der sich im Viertelfinale im Bruderduell gegen Gianluca Walther (Köln) mit 1:4 geschlagen geben musste.

Trotz starker Leistung blieb "Lokalmatador" Kilian Ort vom Zweitligisten TSV Bad Neustadt der Einzug ins Einzel-Halbfinale verwehrt. Der 20-Jährige, der im Doppel an der Seite von Danq Qiu im Halbfinale steht und damit eine Medaille bereits sicher hat,kämpfte sich zwar bis ins Viertelfinale vor, musste sich hier aber trotz der Anfeuerung der Fans Ruwen Filus (Fulda-Maberzell) mit 3:4 knapp geschlagen geben. Filus' Gegner im Halbfinale ist Benedikt Duda (Bergneustadt).

Für Steffen Mengel (Bergneustadt), der 2013 in Bamberg deutscher Meister wurde, kam an der Stätte des Triumphs von vor vier Jahren bereits im Achtelfinale schon das Aus. Er unterlag seinem Nationalmannschaftskollegen Dang Qiu (Grünwettersbach) knapp mit 3:4.

Bei den Damen zog die Top-gesetzte Shan Xiaona (Berlin) ebenfalls souverän ist Halbfinale ein. Ihre Gegnerin am Sonntag ist Katharina Michajlova (Bad Driburg). Titelverteidigerin Kristin Silbereisen (Kolbermoor) bekommt es in der Vorschlussrunde mit Tanja Krämer (Busenbach) zu tun.

Die 85. Nationalen Titelkämpfe in Bamberg gehen ohne die beiden besten deutschen Tischtennis-Spieler über die Bühne. Bei den Herren hatte am Freitag der Weltranglisten-Sechste Dimitrij Ovtcharov wegen Schmerzen im Bereich des Iliosakralgelenks im Becken seine Teilnahme kurzfristig abgesagt. Bei den Damen fehlt Han Ying (Düsseldorf), Weltranglistensechste und Olympia-Silbermedaillengewinnerin von Rio. Ihre Tochter musste sich unerwartet einem chirurgischen Eingriff unterziehen und blieb daher zuhause.


Ergebnisse

Herren-Einzel, Achtelfinale: Timo Boll - Erik Schreyer 4:0, Dennis Dickhardt - Dennis Klein 4:2, Gianluca Walther - Hermann Mühlbach 4:3, Jens Schabacker - Ricardo Walther 3:4, Benedikt Duda - Nico Christ 4:1, Dang Qiu - Steffen Mengel 4:3, Kilian Ort - Lennart Wehking 4:1, Julian Mohr - Ruwen Filus 1:4
Herren-Einzel, Viertelfinale: Timo Boll - Dennis Dickhardt 4:0, Gianluca Walther - Ricardo Walther 4:1, Benedikt Duda - Dang Qiu 4:2, Kilian Ort - Ruwen Filus 3:4
Herren-Doppel, Viertelfinale: Ricardo Walther/Ruwen Filus - Björn Helbing/Lennart Wehking 3:0, Nils Hohmeier/Tobias Hippler - Thomas Brosig/Steffen Mengel 0:3, Kilian Ort/Dang Qiu - Jens Schabacker/Gregor Surnin 3:1, Erik Schreyer/Hermann Mühlbach - Benedikt Duda/Dennis Klein 2:3
Damen-Einzel, Achtelfinale: Shan Xiaona - Luisa Säger 4:1, Jennie Wolf - Kathrin Mühlbach 3:4, Jessica Göbel - Katharina Michajlova 3:4, Julia Kaim - Nadine Bollmeier 4:2, Tanja Krämer - Sophia Klee 4:0, Yvonne Kaiser - Chantal Mantz 1:4, Yuan Wan - Nadine Sillus 4:1, Franziska Schreiner - Kristin Silbereisen 0:4
Damen-Einzel, Viertelfinale: Shan Xiaona - Kathrin Mühlbach 4:0, Katharina Michajlova - Julia Kaim 4:0, Tanja Krämer - Chantal Mantz 4:3, Yuan Wan - Kristin Silbereisen 1:4
Damen-Doppel, Viertelfinale: Kristin Silbereisen/Shan Xiaona - Jennie Wolf/Luisa Säger 3:1, Nadine Sillus/Yvonne Kaiser - Anastasia Bondareva/Sophia Klee 0:3, Yuan Wan/Chantal Mantz - Kathrin Mühlbach/Yuko Imamura 3:1, Gaia Monfardini/Lea Grohmann - Tanja Krämer/Jessica Göbel 0:3


Zeitplan für Sonntag

10 Uhr: Damen-Doppel, Halbfinale: Kristin Silbereisen/Shan Xiaona - Anastasia Bondareva/Sophia Klee, Yuan Wan/Chantal Mantz - Tanja Krämer/Jessica Göbel
10.45 Uhr: Herren-Einzel, Halbfinale: Timo Boll - Ricardo Walther, Ruwen Filus - Benedikt Duda
11.30 Uhr: Damen-Einzel, Halbfinale: Shan Xiano - Katharina Michajlova, Kristin Silbereisen - Tanja Krämer
12.15 Uhr: Herren-Doppel, Halbfinale: Ricardo Walther/Ruwen Filus - Thomas Brosig/Steffen Mengel, Kilian Ort/Dang Qiu - Benedikt Duda/Dennis Klein
Ab 14 Uhr (nacheinander):
Damen-Doppel - Finale
Herren-Einzel - Finale
Damen-Einzel - Finale
Herren-Doppel - Finale
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren