Baunach
Basketball

Dino Dizdarevic wechselt in die Bundesliga

Der Zweitligist Baunach Young Pikes verliert seinen dienstältesten Spieler.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit Dino Dizdarevic (r.) verlässt der dienstälteste Baunacher den Verein. Foto: sportpress
Mit Dino Dizdarevic (r.) verlässt der dienstälteste Baunacher den Verein. Foto: sportpress
Der Basketball-Zweitligist Baunach Young Pikes verliert Dino Dizdarevic. Der Flügelspieler wechselt in die Bundesliga. Mit dem 22-Jährigen verlässt der Spieler, der am längsten das Trikot für die Grün-Weißen getragen hat, den Verein. Seinen neuen Arbeitgeber nannte Dizdarevic noch nicht. Nach Informationen dieser Zeitung schließt er sich dem Bundesliga-Aufsteiger Rockets Gotha an. Aufgrund langwieriger Verletzungen hatte Dizdarevic in der vergangenen Saison nur ein Spiel bestritten.

Bereits seit der Aufstiegssaison 2013/2014 ging Dizdarevic für das Ausbildungsteam von Brose Bamberg auf Korbjagd und kam in vier Spielzeiten zu insgesamt 78 Einsätzen in der 2. Liga. Dabei erzielte er 304 Punkte. Die Baunacher hätten sehr gerne mit dem 22-Jährigen verlängert, haben aber vollstes Verständnis, dass er sich die Gelegenheit, in die Bundesliga zu wechseln, nicht entgehen lassen will. "Die letzten vier Jahre bei Baunach waren wirklich sehr besonders", sagt Dizdarevic zum Abschied. "Nun möchte ich den nächsten Schritt gehen. Ich wünsche den Young Pikes weiterhin viel Erfolg, eine gute Saison und werde sicherlich bei dem einen oder anderen Spiel vorbeischauen." red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren