Laden...
Baunach
Basketball

Baunacher trennen sich von Logan Stutz

Der Zweitliga-Aufsteiger und der 26 Jahre alte US-Amerikaner einigen sich auf eine Auflösung des Vertrages. Stutz kehrt zu seinem ehemaligen Verein ETB Wohnbau Baskets Essen zurück.
Artikel drucken Artikel einbetten
Logan Stutz geht nicht mehr für die Baunacher Basketballer in der 2. Liga auf Korbjagd. Foto: sportpress
Logan Stutz geht nicht mehr für die Baunacher Basketballer in der 2. Liga auf Korbjagd. Foto: sportpress
Baunach — Kurz vor Ablauf der Wechselperiode in der 2. Basketball-Liga ProA am 31. Januar einigten sich Bike-Cafe Messingschlager Baunach und Logan Stutz einvernehmlich auf eine Auflösung des bis zum Ende der Saison laufenden Vertrages. Für den 26-jährigen US-Amerikaner ergab sich kurzfristig die Möglichkeit, zu seinem ehemaligen Verein ETB Wohnbau Baskets Essen zu wechseln.
Nach mehreren Gesprächen mit der sportlichen Leitung um Trainer Ivan Pavic und Teammanager Jörg Mausolf einigte man sich darauf, dass es für beide Seiten das Beste wäre, den Vertrag aufzulösen. Da die sportliche Ausrichtung von Trainer Pavic ohnehin eine kleinere Rolle für Stutz in der Zukunft vorgesehen hätte, sei dies ein nachvollziehbarer Schritt. Teammanager Jörg Mausolf: "Die Gespräche zur Vertragsauflösung verliefen wie die gesamte Zusammenarbeit mit Logan auf sehr faire Weise. Daher wollen wir ihm und seiner Frau keine Steine in den Weg legen." Stutz kam in 17 Spielen im Schnitt auf 11,6 Punkte und 4,6 Rebounds.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren