Hirschaid
Vorbeugendes Abkochgebot

Siebenschläfer in Hochbehälter ertrunken: Im Kreis Bamberg muss das Trinkwasser abgekocht werden

Im Kreis Bamberg gilt seit Donnerstagnachmittag ein Abkochgebot von Trinkwasser. Betroffen sind Hirschaid, Friesen und Teile der Regnitzau. Es wurden bakterielle Verunreinigungen gefunden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Aufgrund einer bakteriellen Verunreinigung des Trinkwasser muss im Kreis Bamberg derzeit das Wasser abgekocht werden. Betroffen sind Hirschaid, Friesen und Teile der Regnitzau. Symbolfoto:  Oliver Berg/dpa
Aufgrund einer bakteriellen Verunreinigung des Trinkwasser muss im Kreis Bamberg derzeit das Wasser abgekocht werden. Betroffen sind Hirschaid, Friesen und Teile der Regnitzau. Symbolfoto: Oliver Berg/dpa

Bei einer routinemäßigen Überprüfung des Hochbehälters in Hirschaid im Kreis Bamberg wurde am Donnerstag festgestellt, dass in den Proben bakterielle Verunreinigungen gefunden wurden - in Form von Coliformen-Keime und E-Coli.

Die Hochbehälterkammern werden nun vorsorglich durch eine Spezialfirma gereinigt, die Beprobungen werden in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt durchgeführt, wie der Markt Hirschaid auf seiner Homepage mitteilt.

Abkochgebot noch nicht aufgehoben

In Abstimmung mit dem Markt Hirschaid hat das Gesundheitsamt Bamberg daraufhin ein vorbeugendes Abkochgebot erlassen. Das bedeutet, dass das Wasser vor dem Gebrauch im Haushalt zunächst zum Kochen gebracht werden muss. Zum Duschen und Waschen sei das Wasser allerdings uneingeschränkt weiter verwendbar.

Das Ortsnetz (Wasserleitungen) wird vorsorglich weiterhin gechlort. Das Abkochgebot gilt für die Ortsteile Hirschaid und Friesen sowie für einen Teilbereich der Regnitzau. Die restlichen Ortsteile seien nicht betroffen. Bereits am Donnerstag wurde der belastete Hochbehälter desinfiziert. Zudem wurden umfassende Nachuntersuchungen in die Wege geleitet.

Den Grund für die bakterielle Verunreinigung gab ist auf einen Siebenschläfer zurückzuführen, welcher in den Hochbehälter eingedrungen und dort ertrunken ist.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren