Bamberg
Festnahme

Sexualdelikt in Bamberg: Exhibitionist entblößt sich und onaniert vor Junge (12)

Kriminalbeamte ermitteln derzeit gegen einen Mann aus Bamberg wegen eines Sexualdelikts. Der Mann entblößte sich vor einem Kind und nahm sexuelle Handlungen an sich vor.
Artikel drucken Artikel einbetten
Weil er sich vor einem zwölfjährigen Jungen entblößte und onanierte, ermittelt die Polizei wegen eines Sexualdeliktes gegen Mann aus Bamberg. Symbolfoto: pixabay.com/Myriams-Fotos
Weil er sich vor einem zwölfjährigen Jungen entblößte und onanierte, ermittelt die Polizei wegen eines Sexualdeliktes gegen Mann aus Bamberg. Symbolfoto: pixabay.com/Myriams-Fotos

Ein zunächst unbekannter Mann hat sich am Samstagnachmittag vor einem zwölfjährigen Kind in Bamberg entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen. Wie die Polizei am Montag mitteilt, konnte der Exhibitionist nach einer Fahndung ausfindig gemacht werden. Gegen ihn wird jetzt aufgrund eines Sexualdeliktes ermittelt.

Gegen 13.15 Uhr trat der Exhibitionist im Bereich des Stadions in der Pödeldörfer Straße dem Jungen entgegen. Dort entblößte er sich und onanierte vor dem Zwölfjährigen. Anschließend floh der Mann in unbekannte Richtung. Aufgrund einer genauen Personenbeschreibung gelang es den Beamten den 35-jährigen dringend Tatverdächtigen aus Bamberg ausfindig zu machen. Noch am Abend wurde der 35-Jährige festgenommen. Kriminalbeamte haben Ermittlungen eingeleitet.

Lesen Sie auch: Urin-Karussell in Franken: Polizei verhaftet Exhibitionisten in Supermarkt

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.