LKR Bamberg
Freizeit

Rund um Bamberg: Saisonstart der Freibäder steht bevor

Im Zapfendorfer Freibad beginnt die Vorsaison. Es dauert nicht mehr lange, bis auch in den anderen Bädern in Stadt und Landkreis der Badespaß beginnt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Zapfendorfer Wasserrutsche wird auch in dieser Saison gerade bei den jüngeren Besuchern hoch im Kurs stehen.Archivfoto: Matthias Hoch
Die Zapfendorfer Wasserrutsche wird auch in dieser Saison gerade bei den jüngeren Besuchern hoch im Kurs stehen.Archivfoto: Matthias Hoch
Von einer Hitzewelle kann man zwar noch nicht sprechen, aber der April hatte bereits einige schöne Frühlingstage im Angebot und weitere sollen folgen. Das Freibad Aquarena in Zapfendorf läutet am Samstag, 14. April, als erstes Bad rund um Bamberg die Saison ein. Auch die anderen Freibäder stehen schon in den Startlöchern:

Bambados-Freibad
Das Stadionbad, mit seiner Rutsche, einem Wellenbad, mehreren Sportplätzen und Grillstationen, ist seit einigen Jahren in das Gesamtkonstrukt Bambados eingegliedert. Hier startet die Freibadsaison am 10. Mai. Ab dann ist für die Bambados-Besucher der freie Wechsel zwischen Hallen- und Freibad im Preis inbegriffen und es wird auf die etwas günstigeren Sommertarife umgestellt.
www.stadtwerke-bamberg.de/baeder/freibaeder/stadionbad-in-bamberg-ost.html

Hainbadestelle
Aktuell laufen noch umfangreiche Sanierungsarbeiten im Hainbad. Auf einen konkreten Eröffnungstermin will man sich bei den Stadtwerken daher noch nicht festlegen. Ungefähr Mitte Mai soll der Betrieb starten und die Badestelle den bis zu 2000 Besuchern täglich wieder zur Verfügung stehen.
www.stadtwerke-bamberg.de/baeder/freibaeder/hainbadestelle-im-luisenhain.html

Freibad Gaustadt
Die Öffnungszeiten im Jahr 2017 waren bei vielen Gästen des Bads auf wenig Begeisterung gestoßen. An Werktagen außerhalb der Ferien war erst ab 13 Uhr geöffnet. Das ändert sich jetzt: Das Gaustadter Freibad startet am 10. Mai in die Saison und wird montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr geöffnet sein. Samstags, sonntags und an Feiertagen schon ab 8 Uhr. Der Verein "Freunde des Gaustadter Freibads" wird sein Frühschwimmen montags bis freitags von 6.30 bis 9 Uhr anbieten.
www.stadtwerke-bamberg.de/baeder/freibaeder/freibad-gaustadt-mitten-in-der-natur

Aquarena Zapfendorf
Das Warmwasser- und Freizeitbad startet am Samstag ab 9 Uhr in seine 47. Badesaison.
Die Vorsaison, mit Öffnungszeiten von 13 bis 20.30 Uhr unter der Woche und von 9 bis 19 Uhr am Wochenende und an Feiertagen, läuft bis Ende April. In der Hauptsaison ist dann täglich von 9 bis 20.30 Uhr geöffnet. In der Nachsaison (11. September bis 3. Oktober) gelten die Zeiten der Vorsaison.
www.zapfendorf.de/erleben/aquarena

Freibad Hallstadt
In Hallstadt beginnt die Saison normalerweise rund um den 1. Mai. Einen festen Termin gibt es aktuell noch nicht, aber die letzten Vorbereitungen laufen. Die Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 20 Uhr. Mittwochs öffnet das Bad bereits um 7 Uhr. Im Endspurt der Saison ab dem 1. September schließt das Bad schon um 19 Uhr.
www.hallstadt.de

AcquaSana Naturbad Ebrach
Geplant ist die Eröffnung des Ebracher Bads aktuell am 15. Mai, wobei hier auch das Wetter eine Rolle spielt. Das AcquaSana hat dann werktags von 10 Uhr bis 20 Uhr und an Feier- und Sonntagen von 9 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Der Kiosk, der auch warme Speisen anbietet, ist täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.
www.acquasana.de

Freibad Scheßlitz
Im Scheßlitzer Bad mit beheiztem Wasser, Kinderbecken und Kiosk, wird voraussichtlich am Sonntag, 6. Mai, der Saisonstart gefeiert. Die täglichen Öffnungszeiten sind von 7 bis 20 Uhr.
www.schesslitz.de


Freibad Aschbach
Ebenfalls im Mai öffnet auch das Freibad im Schlüsselfelder Stadtteil Aschbach. Gebadet werden kann von Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr. Samstag, Sonntag und an Feiertagen ab 9 Uhr. Bei ungünstiger Witterung sind kürzere Öffnungszeiten möglich. Das Bad war 2015 mit Hilfe der Bürger umgebaut und modernisiert worden.
www.schluesselfeld.de/leben-in-schluesselfeld/freizeit/freibad


Freibad im Kainachtal Hollfeld
Knapp hinter der Landkreisgrenze gibt es noch eine weitere Alternative: Wenn das Wetter stimmt, ist das Hollfelder Freibad ab Mitte Mai bis zum ersten Schultag im September täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Bei schlechtem Wetter nur bis 12 Uhr. Neben einem Kinderbecken mit Kleinkinderrutsche gibt es auch eine 16 Meter lange Hangrutsche.
www.hollfeld.de


Badeseen im Landkreis

Wer sich lieber in natürlichen Gewässern erfrischt, der kann seine Freizeit auch an einem der Badeseen im Landkreis verbringen.
Solche Seen gibt es in Baunach, Hirschaid, Breitengüßbach, Ebing, Lisberg (Trabelsdorf), Frensdorf und Heiligenstadt.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren