Scheßlitz
Dreister Dieb

Opferstock in Scheßlitz ausgeräumt

In den zurückliegenden Wochen war von bisher unbekannten Tätern ein Opferstock in der Marienkapelle in Scheßlitz angegangen worden. Das darin befindliche Bargeld wurde entwendet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild.
Symbolbild.
Der Opferstock selbst blieb unbeschädigt, der Entwendungsschaden wird auf rund 10 Euro geschätzt. Auffällig war zudem, dass weitere in der Kirche befindlichen Spendeneinrichtungen unbeachtet blieben.

Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen werden unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 erbeten. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren