Scheßlitz
Unfall

Notarztwagen kracht in Scheßlitz in Schaufenster

Ein Notarztwagen war Dienstagvormittag zu einem Einsatz unterwegs und wollte einen BMW-Fahrer überholen. Während des Überholvorgangs stießen die beiden Fahrzeuge zusammen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Notarztwagen rammte genau das Stück Hauswand, das die beiden Schaufenster teilt. Fotos: Ronald Rinklef
Der Notarztwagen rammte genau das Stück Hauswand, das die beiden Schaufenster teilt. Fotos: Ronald Rinklef
+7 Bilder
"Rettungsfahrzeug steckt in Schaufenster" - diese Meldung ging gegen neun Uhr bei der Polizei ein. Der Notarztwagen war nach einem misslungenen Überholmanöver in der Ortsmitte von Scheßlitz gegen ein Stück Mauer geknallt, das die beiden Glasscheiben des Schaufensters trennt.

Wie ein Sprecher des Bauamtes Scheßlitz erläutert, wurde ein Statiker hinzu gerufen. Unter dessen Aufsicht stützte die Feuerwehr das Gebäude ab, damit das demolierte Notarztauto aus dem Mauerwerk heraus gezogen und abgeschleppt werden konnte.

Verletzt wurde niemand. Der Einsatz war nach etwa zwei Stunden beendet. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen, auf der Internetseite von Radio Bamberg ist die Rede von 130 000 Euro.

Kommentare (17)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren