Bamberg
Serie

Neue Serie startet: Franken wandert

Natur, Bewegung und die schönsten Seiten Frankens sind Thema unserer neuen Serie. Mit vielen Geschichten, Tipps und den besten Touren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fühlt sich an wie ein Kurzurlaub an der Ostsee: Bei der ersten Themenwanderung führt uns Andreas Schettler über Frankens Sanddünen. Barbara Herbst
Fühlt sich an wie ein Kurzurlaub an der Ostsee: Bei der ersten Themenwanderung führt uns Andreas Schettler über Frankens Sanddünen. Barbara Herbst
+1 Bild

Margit Benecke schnuppert Waldluft. Aber nicht inmitten fränkischer Natur - sondern aus der Konserve. Die Riechstation gehört zur aktuellen Sonderausstellung "Wanderland" im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg. Auf spielerisch-informative Weise zeigt das Museum, wie sich das Wandern im Lauf der Jahrhunderte als eine der liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen entwickelte.

Profitipps und Themenwanderungen

Diese Lust an der Natur, der Freiheit und dem Abenteuer vor der eigenen Haustüre zu vermitteln, ist Ziel unserer Frühjahrsserie. Denn Franken ist wunderbar wanderbar. Die schönsten Geschichten, nützlichsten Tipps und besten Touren gibt's bis Ende Mai. Immer montags im Lokalteil und jeden Donnerstag auf drei Seiten im Journal.

Hier erklärt Wandertrainer Sven Hähle jede Woche, wie's die Profis machen. Der Leiter der Akademie des Bayerischen Wanderverbands weiß beispielsweise bestens über Ori entierung in der Natur und Betretungsrechte Bescheid. Sogar darüber, wie sich auch lauffaule Kinder für's Wandern begeistern lassen. Er erklärt, welche Ausrüstung wirklich sinnvoll ist und wo einem nur schicke Accessoires aufgeschwatzt werden sollen.

Mit einer Reportage samt Karte, Fotos und jeder Menge Servicetipps stellen wir donnerstags außerdem auf zwei Seiten eine besonders schöne Themenwanderung in Franken vor. Den Auftakt macht kommende Woche die Tour zu 40 Meter hohen Dünen im Nürnberger Land. Es gibt zudem ein Pilgerthema, eine Stadtwanderung und wir widmen uns dem Trend Gesundheitswandern.

Umfrage: Wandern macht glücklich

Und immer geht es auch ums Genießen - denn das ist dem Wanderer in Franken wichtig, wie unsere Zeitung herausgefunden hat: In einer nicht-repräsentativen Umfrage unter 4000 Menschen wollten wir wissen, welche Wandertrends unsere Leser interessieren und was die Franken am Wandern begeistert. Ein Ergebnis: Wandern macht glücklich. Nur zwei Prozent der Befragten gaben an, sich nach einer Wanderung genauso zu fühlen wie vorher. Fast 70 Prozent fühlen sich anschließend glücklich und zufrieden.

Das bestätigen Margit Benecke und Rolf Brödner, während sie in der Nürnberger Ausstellung die Wanderschuhe Helmut Kohls betrachten. Ein Beispiel für die Politisierung des Wanderns, ein kulturgeschichtlich spannendes Thema mit vielen Facetten.

In unserer Serie geht's um die Praxis: Erleben Sie auf den schönsten Touren Frankens, wie der Wald riecht - ganz ohne Konserve.

Sehen Sie hier weitere Impressionen aus der Nürnberger Ausstellung rund ums Wandern.

Lesen Sie hier, welchen Wandertipp Margit Benecke und Rolf Brödner in Franken empfehlen.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren