Bamberg
Gewerbepark

Muna-Gewerbepark: SPD-Stadträte schließen Verkleinerung nicht aus

Gibt es im Ringen um ein Gewerbegebiet im Bamberger Südosten doch noch einen Kompromiss? Aus Bambergs Stadtrat kommen neue Signale.
Artikel drucken Artikel einbetten
45 Hektar  Wald sollen  auf dem Gelände der  "Muna" gerodet werden, Der knapp außerhalb gelegene Bereich um den Sendelbach (Bild)  soll dann  zu einem Naherholungsgebiet  umgewandelt werden, verspricht die Stadt.  Ronald Rinklef
45 Hektar Wald sollen auf dem Gelände der "Muna" gerodet werden, Der knapp außerhalb gelegene Bereich um den Sendelbach (Bild) soll dann zu einem Naherholungsgebiet umgewandelt werden, verspricht die Stadt. Ronald Rinklef

Noch sechs Wochen bis zum anvisierten Bürgerentscheid über den Muna-Gewerbepark - und die Spannung wächst. Es ist die SPD-Fraktion, die diese Woche eindeutige Signale Richtung Bürgerinitiative aussendet. "Um einen weiteren Stillstand zu verhindern, muss auch eine weitere Reduzierung der angedachten Gewerbeflächen möglich sein", wird SPD-Stadtrat Heinz Kuntke in einer Pressemitteilung zitiert.

Darin betonen die Sozialdemokraten ihre Bereitschaft, im Rahmen von Verhandlungen über die bisher gemachten Zusagen hinaus auf die Bürger zuzugehen. Wörtlich wird auch eine weitere Reduzierung der geplanten Gewerbeflächen nicht ausgeschlossen.

Gleichzeitig appellieren die Stadträte an die Bürgerinitiative, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Die SPD-Fraktion sieht große Gemeinsamkeiten mit den Bürgern, erinnern allerdings auch an die Folgen einer Verweigerungshaltung. Dies hätte für die wirtschaftliche Leistungskraft Bambergs weitreichende Folgen.

Wie reagiert die Bürgerinitiative auf den Appell und das Angebot der SPD im Stadtrat? Wird es trotz der verhärteten Fronten noch zu substanziellen Verhandlungen kommen, für die auch OB Andreas Starke (SPD) geworben hat? Und was sagt die Bamberger CSU, deren Bekenntnis zu möglichst großen Gewerbeflächen sehr deutlich ausfiel?

Mehr darüber lesen Sie hierim Premiumbereich von infranken.de.



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren