Bamberg
Streit

Mit Schlagstock und Knüppel am Dach arbeiten? Vier Männer belästigen ältere Dame in Bamberg

Die vier Männer sagten der Frau, sie wollen am Dach arbeiten. Die verständigte einen Polizisten aus der Nachbarschaft. Der Streit eskalierte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mehrere Polizeibeamte waren notwendig, um einen Streit zu schlichten. "Dacharbeiter" hatten einen Zivilpolizisten angegriffen. Symbolfoto: Matthias Balk/dpa
Mehrere Polizeibeamte waren notwendig, um einen Streit zu schlichten. "Dacharbeiter" hatten einen Zivilpolizisten angegriffen. Symbolfoto: Matthias Balk/dpa
Am Montagnachmittag tauchten bei einer älteren Dame im Bamberger Stadtteil Wunderburg mehrere Männer auf und wollten dort Dacharbeiten durchführen. Als die Anwohnerin mit den aufdringlichen Männern nicht mehr zurechtkam, holte sie sich Hilfe bei einem in der Nachbarschaft wohnenden Polizisten.


Messer, Schlagstock und Knüppel im Auto


Vor dem Haus kam es dann zu einem verbalen Streit. Plötzlich gingen die beiden Männer im Alter von 20 und 26 Jahren auf den Beamten los. Der 20-Jährige schlug ihn mit der Faust gegen den Arm. Mehrere Streifenpolizisten waren notwendig, um den Streit zu schlichten.

Während der Anzeigenaufnahme wurden bei den insgesamt vier Dacharbeitern, die mit dem Auto aus Osnabrück nach Bamberg gefahren waren, diverse verbotene Messer sowie ein Teleskopschlagstock und ein Knüppel aufgefunden und sichergestellt.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.