Düster war es im Oktober 2014, als Miriam Langenbucher am Radstein, umringt von Buchen, mit ihrem Jagdhund Mara für ein Pressfoto posierte. Nun, gut drei Jahre später, ist es zwar wieder düster und es fehlen einige Bäume. Dafür gibt es hier nun einen Baumwipfelpfad, Verwaltungs- und Gastronomiebaute...