Schlüsselfeld
Fahndung

Schlüsselfeld: Zwei maskierte Täter sprengen Geldautomaten - Polizei sucht Hinweise auf Auto

Bislang Unbekannte sprengten am frühen Donnerstagmorgen, den 5. Juli, den Geldautomaten einer Bankfiliale in Schlüsselfeld. Die Polizei sucht Hinweise auf einen weißen Opel.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bislang Unbekannte sprengten am frühen Donnerstagmorgen den Geldautomaten einer Bankfiliale in Schlüsselfeld.  Foto: NEWS5 / Merzbach
Bislang Unbekannte sprengten am frühen Donnerstagmorgen den Geldautomaten einer Bankfiliale in Schlüsselfeld. Foto: NEWS5 / Merzbach
Anwohner meldeten laut Polizeibericht Donnerstag, den 5. Juli, kurz vor 3 Uhr über Notruf Qualm und den Alarm in der Bankfiliale in der Bamberger Straße in Schlüsselfeld. Kurz darauf trafen die ersten Streifenbesatzungen vor Ort ein.

Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich die Unbekannten offenbar an dem Geldausgabeautomat im Vorraum der Bank zu schaffen gemacht und ihn gesprengt. Die Ermittler prüfen derzeit Zusammenhänge mit gleichgelagerten Fällen im Raum Nürnberg und bitten jetzt um Hinweise insbesondere zu einem weißen Opel.

Anwohner beobachten zwei flüchtende Personen, die möglicherweise mit einem schwarzen Audi der 3-er Reihe aus dem Zulassungsbezirk Nürnberg (N) in Richtung A3 wegfuhren. Großräumige Fahndungsmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an der sich auch Polizeibeamte aus Mittel- und Unterfranken beteiligten blieben ohne Ergebnis.

Wie sich herausstellte gelang es den Tätern nicht, Bargeld zu erbeuten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.


Geldautomat gesprengt - Suche nach Zeugen


Die beiden Männer sind zirka 185 bis 190 Zentimeter groß. Einer wird als schlank beschrieben, der andere Tatverdächtige hat eine kräftige Figur. Beide waren während der Tat maskiert.

Im Zuge der bisher von der Kriminalpolizei Bamberg intensiv geführten Ermittlungen ergaben sich außerdem Erkenntnisse zu einem weißen Opel mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Dortmund (DO).

Zeugen, die den weißen Opel mit DO- Kennzeichen möglicherweise am Tag vor dem Einbruch oder auch in der Nacht wahrgenommen haben, wenden sich bitte unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491an die Kriminalpolizei Bamberg.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren