Schmerldorf
Unfall

Kreis Bamberg: 20-Jähriger aus Auto geschleudert und schwer verletzt

Mit ihrem Auto kamen zwei 20-Jährige am Dienstag bei Schmerldorf von der Straße ab und überschlugen sich. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit ihrem Auto kamen zwei 20-Jährige am Dienstag bei Schmerldorf von der Straße ab und überschlugen sich. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert. News5/Herse
Mit ihrem Auto kamen zwei 20-Jährige am Dienstag bei Schmerldorf von der Straße ab und überschlugen sich. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert. News5/Herse
Bei einem Unfall im Landkreis Bamberg am Dienstagnachmittag wurde ein Mann aus seinem Auto geschleudert. Der 20-Jährige zog sich schwerste Verletzungen zu. Auch sein Beifahrer wurde verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, waren die zwei 20-jährigen Männer gegen 17.30 Uhr mit einem VW-Golf auf der Strecke von Kremmeldorf in Richtung Schmerldorf unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve kam das Auto von der Straße ab und überschlug sich im angrenzenden Straßengraben mehrmals.
Der Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und erlitt hierbei schwerste Verletzungen. Sein gleichaltriger Beifahrer wurde ebenfalls verletzt. Beide wurden vom eingesetzten Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde das Unfallfahrzeug sichergestellt. Die Straße war etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.