Bamberg
Denkmäler

Jüdisches Erbe wird sichtbar

Als Bauherrin des Quartiers an den Stadtmauern stellte die Sparkasse das Konzept vor, nach dem das barocke Haus und die Mikwe erhalten werden.
Vorlesen lassen
Artikel einbetten
An Hand eines Modells stellten Stephan Kirchner, Andreas Starke, MartinArieh Rudolph und Johann Kalb (v.r.) das Konzept für die Einzeldenkmäler vor.   Foto: Marion Krüger-Hundrup

Jetzt bestellen und inFranken.dePLUS Artikel genießen!

Winter-Angebot

  • Überall und jederzeit das E-Paper lesen
  • 6 Wochen lang unverbindlich testen
  • Jetzt bestellen und 54% sparen
einmalig: 12,00 €

Angebot wählen und weiterlesen

Digital-Abo

Abo ePaper
  • Zugriff auf die digitale Tageszeitung (E-Paper) im gewohnten klassischen Zeitungsstil im Web und in der App
  • Zugriff auf alle inFranken.dePLUS-Artikel
  • Zugriff auf das Zeitungsarchiv
  • Monatlich kündbar

Für Neukunden:

Preis:
mtl. 26 EUR

Für Abonnenten:

Preis:
mtl. 6 EUR

Tagespass

  • 24h unbegrenzter Zugriff auf inFranken.de
  • Zugriff auf alle aktuellen Lokalausgaben in der digitalen Tageszeitung (E-Paper)
einmalig: 1,60 €