Bamberg
Antisemitismus

Juden in Bamberg spüren Unbehagen

Der Schock nach dem Angriff auf eine Synagoge in Halle ist in Bamberg groß. Auch die Domstadt bleibt nicht vom Judenhass verschont.
Artikel drucken Artikel einbetten
Juden beim Gebet in der neuen Synagoge in der Willy-Lessing-Straße in Bamberg.  Foto: Ronald Rinklef