1 / 1
Die Internetplattform "billiger.de" untersuchte die in 200 Städten und Kreisen Haushaltsabfallmengen. Fränkische Kommunen schneiden dabei recht schlecht ab. Foto: Stefan Puchner/dpa

Die Internetplattform "billiger.de" untersuchte die in 200 Städten und Kreisen Haushaltsabfallmengen. Fränkische Kommunen schneiden dabei recht schlecht ab. Foto: Stefan Puchner/dpa