Bamberg
Bahnausbau

ICE-Ausbau: Franken-Thüringen-Express wird schneller

Der ICE-Ausbau hat auch Auswirkungen auf den Franken-Thüringen-Express (FTE). Die Züge zwischen Bamberg und Coburg werden deutlich schneller.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Franken-Thüringen-Express (FTE) wird mit 16 Verbindungen und Reisezeitverbesserungen über die neue Schnellfahrstrecke zwischen Bamberg und Coburg verkehren. Hier halbiert sich die Fahrzeit beinahe von derzeit 41 auf dann 23 Minuten. Zum Einsatz kommen dabei Doppelstockzüge mit über 500 Sitzplätzen und einem großen Mehrzweckbereich für Rollstühle, Fahrräder und Kinderwagen.
Richtung Süden gibt es von Montag bis Freitag zusammen mit den bewährten Zügen der Baureihe ET 442 künftig insgesamt 30 statt der bisher 25 Regionalexpress-Verbindungen zwischen Bamberg und Nürnberg.

Die FTE-Züge verkehren mit modernen innovativen Elektrotriebwagen des Types TALENT 2 der Firma Bombardier. Es werden umsteigefreie Verbindungen zwischen Nürnberg und Würzburg, Nürnberg und Sonneberg (Thüringen) und Nürnberg und Jena Saalbahnhof angeboten.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren