Hirschaid
Vandalismus

Nach Rathausfest: Hirschaider Festzelt zerschlitzt und beschmiert - Bürgermeister sauer

Hirschaids Bürgermeister Klaus Homann ist wütend: In der Nacht auf Donnerstag haben Unbekannte sieben Planen des Festzelts am Rathaus zerschlitzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Einfach mal aufgeschilitzt: das Festzelt am Rathaus in Hirschaid.Foto: Markt Hirschaid
Einfach mal aufgeschilitzt: das Festzelt am Rathaus in Hirschaid.Foto: Markt Hirschaid
+7 Bilder
Geht's noch? Hirschaids Marktgemeindechef Klaus Homann (CSU) ist echt sauer: Unbekannte haben sich am Festzelt, in dem am Wochenende das Rathausfest groß gefeiert worden war, "ausgetobt". Seitenwände des großen Festzeltes wurden zerschlitzt und teilweise mit grüner Farbe beschmiert. Gleich in der Nähe wurde dann auch der Gedenkstein zur 15-jährigen Partnerschaft mit Slowenien mit grünem Graffiti "verziert".

Die bislang noch unbekannten Täter hatten dann noch so viel Übermut und Kraft, um im Anschluss ein Verkehrsschild samt Verankerung aus dem Boden zu rupfen.


Bürgermeister von Hirschaid will Vandalen zur Rechenschaft ziehen

Der Bürgermeister hat jedenfalls keinerlei Verständnis dafür, dass mit fremdem Eigentum so umgegangen wird und ist fest entschlossen, die Vandalen zur Rechenschaft zu ziehen. Er erwägt deshalb auch, eine Belohnung auszusetzen, - für Zeugenhinweise, die zu den Tätern führen. Es handle sich schließlich nicht um einen Streich, sondern um Sachbeschädigung. Die Polizei geht hier von einem Sachschaden von 2000 Euro - mindestens - aus.

Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, kann dies im Hirschaider Rathaus tun, Telefon: 09543/ 8225-0.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren