Hallstadt
Unfall

Hallstadt: Autofahrer übersieht beim Aussteigen Radfahrer - 53-Jähriger schwer verletzt

Nachdem er sein Auto in Hallstadt abgestellt hatte, wollte ein 30-Jähriger aussteigen - übersah dabei allerdings einen 53-jährigen Radfahrer.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Unfall in Hallstadt wurde ein 53-jähriger Radfahrer mittelschwer verletzt .Symbolfoto: David.Sch/Adobe Stock
Bei einem Unfall in Hallstadt wurde ein 53-jähriger Radfahrer mittelschwer verletzt .Symbolfoto: David.Sch/Adobe Stock

Bei einem Unfall in Hallstadt wurde am Montag ein 53-jähriger Radfahrer schwerer verletzt. Dies teuilt die Polizei mit.

Demnach hatte ein 30-Jähriger am Montagnachmittag sein Auto in der Emil-Kemmer-Straße am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Beim Öffnen der Fahrertür und Aussteigen übersah der Fahrer einen vorbeifahrenden 53-jährigen Fahrradfahrer.

Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen zu und musste ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Am Auto und am Fahrrad entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 600 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.