Bamberg

Gruppe in Bamberg mit Böllern beworfen und geschlagen

In der Silvesternacht haben mehrere Personen in Bamberg zunächst Böller auf eine andere Gruppe geworfen und anschließend auf diese eingeschlagen. Die Polizei bittet um Hinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Innenstadtbereich kam es in der Nacht zu Neujahr zu mehreren handgreiflichen Auseinandersetzungen in Folge dessen mehrere Streithähne ihre Feier beenden mussten und den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle bzw. in der Notaufnahme des Krankenhauses verbringen mussten.

Zu einem besonders gefährlichen Zwischenfall kam es um Mitternacht an der Unteren Brücke. Aus einer Gruppe heraus wurden Böller und Silvesterraketen in Richtung einer weiteren Gruppe abgefeuert. Im Anschluss daran wurde die "beschossene" Gruppe auch noch von den Tätern mit den Fäusten geschlagen.

Die Opfer erlitten diverse Gesichtsverletzungen. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtungen. Zeugen zu dem Vorfall melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.