Bamberg
Aktion

Großer Hundebadetag in Bamberg

Gummiknochen statt Wasserball und Vierfüßlerpaddeln statt eleganter Schwimmzüge in Bambergs Stadionbad: Der 2. Hundebadetag bot den zotteligen Freunden ein nasses Vergnügen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fiffi, Hasso, Bello und Co haben den Hundebadetag in Bamberg richtig genossen. Foto: Matthias Hoch
Fiffi, Hasso, Bello und Co haben den Hundebadetag in Bamberg richtig genossen. Foto: Matthias Hoch
+35 Bilder
Zum Abschluss der Saison gehörte das Bamberger Stadionbad am Samstag allein den Hunden. Im nicht mehr gechlorten Wellenbad durften die Vierbeiner nach Herzenslust planschen, paddeln und spielen. Bis zum Abend rechneten die Stadtwerke Bamberg beim 2. Hundebadetag mit rund 600 tierischen Gästen, ebenso viel wie im vergangenen Jahr.

Normalerweise haben die Tiere in dem großen Becken aus hygienischen Gründen nichts zu suchen. Beim speziellen Badetag zahlen sie den Kindertarif, für Herrchen und Frauchen ist der Eintritt frei. Mit den Erlösen unterstützen die Stadtwerke den Tierschutzverein Bamberg.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren