Laden...
Strullendorf
Polizei Bamberg-Land sucht Zeugen

Gewaltsam ins Rathaus in Strullendorf eingebrochen - alles verwüstet, hoher Schaden

In der Nacht auf Samstag wurde in das Strullendorfer Rathaus eingebrochen. Dabei entstand hoher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Nacht auf Samstag wurde in das Strullendorfer Rathaus eingebrochen. Dabei entstand hoher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto: Christopher Schulz
In der Nacht auf Samstag wurde in das Strullendorfer Rathaus eingebrochen. Dabei entstand hoher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto: Christopher Schulz

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Freitag auf Samstag ins Rathaus der Gemeinde Strullendorf im Kreis Bamberg eingebrochen. Wie die Polizei am Montag mitteilt, richteten sie dabei hohen Sachschaden an. Ob etwas entwendet wurde muss noch festgestellt werden. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land ermittelt und bittet um Hinweise.

Ein Passant stellte am frühen Samstagmorgen gegen 4 Uhr fest, dass im Rathaus Licht brannte, die Fenster offen standen und Bürogegenstände auf der Straße lagen. Er verständigte daraufhin sofort den Notruf.

Gewaltsam eingebrochen und alles verwüstet

Mehrere Polizeistreifen fuhren nach Strullendorf. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass jemand gewaltsam ins Rathaus eingebrochen war und alles verwüstet hatte. Ob etwas entwendet wurde, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf mehrere tausend Euro.

Am Tatort wurde eine Spurensicherung durchgeführt. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen bittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land um Zeugenhinweise. Wer verdächtige Personen und Fahrzeuge im Umfeld des Rathauses wahrgenommen hat wird gebeten sich unter der Rufnummer 0951/9129-310 zu melden.

Lesen Sie auch:Bombenalarm, Kot und abgesägte Bäume: Hat der Vandalismus in Zapfendorf nun endlich ein Ende?

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren