Heiligenstadt
Leichenfund

Fränkische Schweiz: Vermisster 35-Jähriger tot in Waldstück aufgefunden

Seit Donnerstag, dem 21.03.2019, wurde ein 35-jähriger Mann aus Oberleinleiter in der Fränkischen Schweiz vermisst. Die Polizei Bamberg-Land bat um Mithilfe bei der Suche. Jetzt wurde der Vermisste tot aufgefunden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 35-Jähriger aus Oberleinleiter wurde seit Donnerstagnachmittag (21.03.2019) vermisst. Jetzt hat die Polizei den Mann tot aufgefunden. Symbolfoto: Christopher Schulz
Ein 35-Jähriger aus Oberleinleiter wurde seit Donnerstagnachmittag (21.03.2019) vermisst. Jetzt hat die Polizei den Mann tot aufgefunden. Symbolfoto: Christopher Schulz

Seit Donnerstagnachmittag (21.03.2019) suchte die Polizei Bamberg-Land nach dem vermissten 35-Jährigen aus Oberleinleiter. Der 35-jährige war zuletzt am Vortag im Haus gesehen worden. Da sein Auto nicht an seiner Wohnung vorgefunden wurde, nahm die Polizei an, dass er mit diesem unterwegs war.

Weiträumige Suchmaßnahmen durch die Bamberger Polizei verliefen zunächst erfolglos. Dann aber fand ein Spaziergänger den Mann. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land teilte am Sonntag mit: Der 35-Jährige, der seit Donnerstag aus dem Bereich Oberleinleiter bei Heiligenstadt als vermisst galt, konnte am Samstagabend leider nur noch tot in einem Waldgebiet bei Hollfeld aufgefunden werden.

Ein Spaziergänger fand den Mann leblos in dessen Auto an einem Waldweg. Die verständigten Rettungskräfte konnten leider nur noch den Tod des Vermissten feststellen. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei Bayreuth.

 



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.