Bamberg
Fotografie

Fotowettbewerb "Blende" bringt die Nacht in Bewegung

In seiner 45. Auflage erlebt der große Fotowettbewerb einige Neuerungen. Der Fränkische Tag Bamberg sucht die besten Aufnahmen seiner Leser.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die beiden Themen "Nightlife" und "In Bewegung" lassen sich auch verbinden, wie dieses Foto vom Auftritt von "Jago & L-Ion" bei "Bamberg zaubert" beweist. Archivfoto: RiegerPress
Die beiden Themen "Nightlife" und "In Bewegung" lassen sich auch verbinden, wie dieses Foto vom Auftritt von "Jago & L-Ion" bei "Bamberg zaubert" beweist. Archivfoto: RiegerPress

Aufgepasst: Die Konkurrenz wird größer! Hatten es im vergangenen Jahr fünf Bilder von Bamberger Amateurfotografen bundesweit noch in die Top 100 geschafft, dürfte das heuer noch ein Stück schwieriger werden. Denn die rund 80 000 Einsendungen bei "Blende 2018" werden bei der nun 45. Auflage des Leser-Fotowettbewerbs wohl deutlich übertroffen, schließlich beteiligen sich neben vielen deutschen Tageszeitungen diesmal auch Online-Medien an der Ausschreibung. So arbeitet der Veranstalter, die Prophoto GmbH, nun auch mit Influencern, Stadtmagazinen und überregionalen Redaktionen zusammen.

Das digitale Einreichen der Bilder greift natürlich auch schon beim lokalen Vorentscheid des Fränkischen Tags Bamberg. Hier können sich die besten Beiträge nicht nur für das Bundesfinale qualifizieren, sondern auch wertvolle Sachpreise von unserem Werbepartner Media-Markt Bamberg und Urkunden einheimsen. Wieder gibt es zwei Themen für Erwachsene, "Nightlife" und "In Bewegung" sowie ein Sonderthema nur für junge Fotografen "Schöne analoge Welt".

Was die Vorgaben hergeben

Unter dem Titel "Nightlife" fällt alles Lebendige, was die Kameralinse nachts einfängt: die berauschende Stimmung im Club genauso wie das abendliche Treiben auf den Straßen. Eine illuminierte Skyline fällt jedoch nicht in die Kategorie Nachtleben, wobei es nicht zwingend notwendig ist, Menschen genau erkennen zu können. Geeignete Orte für Fotos sind zum Beispiel Bars, Straßenfeste bzw. Straßen generell, Restaurants und Clubs.

Beim Thema "In Bewegung" können Bilder eingereicht werden, die etwa Musiker oder Sportler in Aktion zeigen. Aber auch die in der Rushhour vorbeihuschenden Menschen oder fahrende Autos und schnelle Tiere liefern tolle Motive.

Die Jugend wirft einen Blick zurück

Heute ist alles digital und funktioniert exakt. Aber Handys oder Laptops eignen sich meist nur für sterile Werbefotos, Bits und Bytes lassen sich erst gar nicht mit einer Kamera einfangen. Wie spannend und als Fotomotive reizvoll sind hingegen analoge Dinge - alte Vasen, tickende Wecker oder verstaubte Nähmaschinen.

In diese "schöne analoge Welt" dürfen alle Jugendlichen bis maximal 18 Jahren beim Sonderthema des Blende-Fotowettbewerbs eintauchen und uns ihre besten Bilder aus diesem Bereich schicken. Für "Digital Natives" könnte es spannend und lehrreich sein, ein Telefonbuch oder die Printausgabe des Dudens erst aufzuschlagen und später zu fotografieren. Natürlich zählt nicht der Gegenstand allein, sondern auch sein Umfeld und wie er in Szene gesetzt ist.

Motive für diese Kategorie könnten zum Beispiel Menschen sein, die ein Feuerwerk nicht über ein Display sehen oder aufnehmen, sondern den Moment genießen, ein Kind, das mit Bauklötzen statt mit einem Gameboy spielt, alte Telefonzellen, ein Plattenladen, ein Zeitungsstand. Gerade das Spiel zwischen den Widersprüchen alt-neu und analog-digital dürfte die Bilder hier tatsächlich besonders reizvoll machen.

Teilnehmen - so leicht geht's!

Online-Portal: Erstmals können und sollen in allen Kategorien die Bilder digital eingereicht werden. Dafür stellen wir ein Online-Tool zur Verfügung, das anhand der ersten drei Ziffern der Postleitzahl ihres Wohnorts alle an "Blende" beteiligten Redaktionen in der Region anzeigt. Bei einer Mehrfachregistrierung wird der Teilnehmer disqualifiziert.

Anmelden: Zunächst müssen sich die Amateurfotografen hier registrieren, indem sie erst auf "Teilnehmer/in" klicken und dann rechts auf "Hier können Sie sich registrieren...". Ist die Anmeldung abgeschlossen, können Fotos in den einzelnen Kategorien hochgeladen werden. Teilnahmeberechtigt sind nur Amateurfotografen aus dem Verbreitungsgebiet des FT Bamberg.

Einsendeschluss ist der 23. September 2019. Wettbewerbe: Für Erwachsene lauten die Themen "Nightlife" und "In Bewegung". Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre gibt es das Jugend-Sonderthema "Schöne analoge Welt". Teilnehmer unter 14 Jahren benötigen eine ausdrückliche Einwilligung ihres Erziehungsberechtigten (ist auch im "Blende"-Online-Tool möglich).

Ausstellung: Die prämierten Bilder präsentiert der FT im Medienhaus (Gutenbergstraße) bei einer Ausstellung vom 23. Oktober bis zum 8. November.

Veranstalter: Der Wettbewerb wird ausgerichtet von der Prophoto GmbH (Mainzer Landstr. 55, 60329 Frankfurt am Main) und der Mediengruppe Oberfranken - Redaktionen GmbH & Co. KG (Gutenbergstr. 1, 96050 Bamberg).

Rechte: Personen, die im Bild zu erkennen sind, müssen mit der Veröffentlichung einverstanden sein. Bei Jugendlichen ab 14 Jahren darf die Abbildung und Veröffentlichung auch bei Zustimmung des gesetzlichen Vertreters nicht gegen den Willen des Minderjährigen erfolgen. Die Gewährleistung dafür liegt ganz beim Fotografen. Das Recht zur Veröffentlichung der Aufnahmen im Rahmen des Blende-Wettbewerbs wird an die Mediengruppe Oberfranken - Redaktionen GmbH & Co. KG und an die Prophoto GmbH abgetreten.

Datenschutz: Wir weisen unsere Teilnehmer ausdrücklich auf die Datenschutzbestimmungen vom Veranstalter Prophoto GmbH hin. Die Richtlinien sind hier einzusehen. Preise: In der ersten Runde von "Blende 2019" konkurrieren unsere Zeitungsleser untereinander. Die örtliche Jury prämiert die zehn besten Aufnahmen zu jedem der beiden Themen und die schönsten Fotos des Jugendwettbewerbs. Hier gibt es Preise zu gewinnen, die unser Werbepartner Media-Markt Bamberg zur Verfügung stellt. Beim Bundesfinale haben die FT-Preisträger aller Kategorien dann noch eine zweite Chance auf hochwertige Gewinne. mm/red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren