Bamberg
Sachbeschädigungen

Erneut Gedenktafeln an der Unteren Brücke beschmiert

Unbekannte Täter haben zwischen Freitag und Montag in Bamberg Gedenktafeln im Bereich der Unteren Brücke beschmiert. Es entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zu ähnlichen Vorfällen während der Weihnachtsfeiertage.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unbekannte Täter haben zwischen Freitag und Montag in Bamberg Gedenktafeln im Bereich der Unteren Brücke beschmiert. Symbolbild
Unbekannte Täter haben zwischen Freitag und Montag in Bamberg Gedenktafeln im Bereich der Unteren Brücke beschmiert. Symbolbild
Laut Polizeiangaben handelt es sich vermutlich um dieselben Täter, die während der Weihnachtsfeiertage in der Bamberger Innenstadt zwei Gedenktafeln und die Hauswand der Polizeistation Schranne mit schwarzer Farbe verunstalteten. Die verwendete Farbe und Gestaltung der Schmierereien ließen einen Tatzusammenhang vermuten. Der Gesamtschaden beläuft sich mittlerweile auf rund 5000 Euro. Die Kripo Bamberg bittet um Hinweise.

Im Zeitraum von Freitag, 10 Uhr, bis Montag, 8 Uhr, besprühten die Unbekannten eine der im Vorfeld angegangenen Gedenktafeln im Bereich der Unteren Brücke. Auch auf der angrenzenden Sandsteinmauer brachten sie dabei einen Schriftzug und weitere Zeichen an. Der dadurch entstandene Schaden liegt bei rund 1500 Euro.


Die Kriminalpolizei Bamberg sucht weiterhin nach möglichen Zeugen, die während der Weihnachtsfeiertage und im folgenden Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Oberen und Unteren Brücke oder der Polizeistation Schranne gemacht haben. Hinweise werden unter Tel.: 0951/9129-491 entgegengenommen.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren