Bamberg
Sandkerwa

Endlich wieder Kerwa: Bamberger Sandkerwa 2018 offiziell eröffnet

Nach der Absage im letzten Jahr ein langersehnter Termin: Am Donnerstag wurde die Sandkerwa 2018 mit dem feierlichen Fassanstich offiziell eröffnet.
Artikel drucken Artikel einbetten
MIt drei Schlägen eröffnete Oberbürgermeister Andreas Starke die Sandkerwa. Foto: Barbara Herbst
MIt drei Schlägen eröffnete Oberbürgermeister Andreas Starke die Sandkerwa. Foto: Barbara Herbst
+49 Bilder

Es war eine lange Durststrecke für Fans der Bamberger Sandkerwa: Fast zwei Jahre mussten sie warten, bis sie wieder in die Gassen der Welterbestadt strömen und gemeinsam eines der größten und für viele natürlich auch schönsten Volksfeste der Region feiern konnten.

Am Donnerstag (23.08.2018) um 18 Uhr war es dann soweit: Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) ließ es sich als Schirmherr nicht nehmen, das Fest mit dem traditionellen Bieranstich offiziell einzuläuten. Nach einigen beherzten Schlägen hieß es dann im Festzelt am Leinritt: O'zapft is.

Zum Programm der Sandkerwa 2018

Gemeinsam mit Staatsministerin Melanie Huml (CSU) - ebenfalls Schirmherrin - und Vertreterinnen und Vertretern von Stadt und Bürgerverein wurde auf eine friedliche 68. Sandkerwa in Bamberg angestoßen. Fünf Tage lang wird in der historischen Altstadt von Bamberg die Weihe der St. Elisabethenkirche gefeiert. Bis zum Montag werden wieder Hunderttausende erwartet.

Weitere Artikel, Bilder und alle Infos rund um die Sandkerwa gibt's hier



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren