Bamberg
Festival

Busse, surfen, Wasser trinken: Wichtige Infos rund um "Bamberg zaubert"

Wie komme ich möglichst stressfrei in die Bamberger Altstadt? Wo gibt es kostenloses WLan? Wo gibt es Wasserstellen? Hier sind die Infos der Stadtwerke rund um das Festival "Bamberg zaubert" 2019.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bamberg zaubert 2019 wird wieder zahlreiche Künstler und Besucher anziehen. Die Stadtwerke informieren über ihr Busangebot, gratis-Wlan und kostenlose Trinkwassersstellen. Foto: Matthias Hoch
Bamberg zaubert 2019 wird wieder zahlreiche Künstler und Besucher anziehen. Die Stadtwerke informieren über ihr Busangebot, gratis-Wlan und kostenlose Trinkwassersstellen. Foto: Matthias Hoch

  • Mit dem Bus stressfrei zum Festival
  • Auf dem Maxplatz kostenlos über WLAN surfen
  • Gratis Trinkwasser an „Humsera“ und „Fischbrünnlein“

Der magische Countdown läuft: Rechtzeitig vor dem Start von "Bamberg zaubert 2019" haben die Stadtwerke Bamberg die wichtigsten Informationen zusammengestellt:

"Magische" P+R-Busshuttles

Freitag, 19. Juli:

Die P+R-Plätze Heinrichsdamm und Kronacher Straße werden ab 20 Uhr im 40-Minuten-Takt durch die Nachtlinien 935 (P+R Kronacher Straße) und 936 (P+R Heinrichsdamm) bedient. Die letzte Fahrt ab ZOB erfolgt um 1.30 Uhr.

Samstag, 20. Juli:

Die P+R-Linie 930 vom ZOB zum P+R Heinrichsdamm fährt bis 19.20 Uhr planmäßig, danach im 15-Minuten-Takt. Die letzte Abfahrt findet ab ZOB um 00.05 Uhr statt. Danach steuert die Nachtlinie 936 den Heinrichsdamm an. Sie fährt ab 20 Uhr im 40-Minuten-Takt, letztmalig um 1.30 Uhr. Die P+R-Linie 931 vom ZOB zum P+R Kronacher Straße fährt bis 18.40 Uhr planmäßig, ab 19 Uhr weiter im 30-Minuten-Takt. Die letzte Fahrt findet um 0.05 Uhr ab ZOB stattfindet. Ab 20 Uhr bis einschließlich 1.30 Uhr fährt ein Nachtbus (Linie 935) im 40-Minuten-Takt.

Sonntag, 21. Juli:

Die Linie 930 pendelt im 15-Minuten-Takt zwischen P+R Heinrichsdamm und ZOB. Die erste Fahrt ab P+R Heinrichsdamm startet um 12.05 Uhr, die letzte Fahrt ab ZOB erfolgt um 21 Uhr. Der P+R Heinrichsdamm wird darüber hinaus von 20 bis 24 Uhr ab ZOB mit der Nachtlinie 936 im 40-Minuten-Takt bedient. Die Linie 931 pendelt im 30-Minuten-Takt zwischen P+R Kronacher Straße und ZOB. Die erste Fahrt ab P+R Kronacher Straße startet um 12.25 Uhr, die letzte Fahrt ab ZOB um 19.40 Uhr. Von 20 bis 24 Uhr kann der P+R Kronacher Straße mit der Nachtlinie 935 im 40-Minuten-Takt erreicht werden.

Das Parken und Fahren von den P+R-Anlagen kostet als Tageskarte für eine Person 3 Euro und als Tageskarte für bis zu 5 Personen 4,50 Euro.

Beim Parken und Busfahren gibt es 50 Cent zurück

Festivalbesuchern, die mit dem Auto direkt in die Innenstadt kommen wollen, empfehlen die Stadtwerke insbesondere ihre Tiefgaragen am Georgendamm und am Alten Hallenbad - von hier aus sind es zu Fuß nur wenige Minuten bis zu dem Zauberspektakel.

Auch "Bamberg-zaubert"-Wochenende können sich die Kunden ihre Parkgebühren und Bustickets von vielen Bamberger Unternehmen bezuschussen lassen: Bei einem Einkauf oder Verzehr über 10 Euro wird gegen Vorlage des Parkscheins, der Quittung aus dem Parkscheinautomaten oder des Bustickets eine Gebührenerstattung von 50 Cent gewährt. Die an der Aktion teilnehmenden Unternehmen machen den Service mit einem Aufkleber an der Ladentür deutlich.

WLan-Hotspots am Maxplatz und am ZOB

Einfach in das Netzwerk "@baMbit free WiFi" einloggen, Nutzungsbedingungen bestätigen und eine Stunde lang kostenlos über die schnelle Glasfaserleitung der Stadtwerke surfen - das ist auf dem Maxplatz und am ZOB möglich. Dort stellen Stadt und Stadtwerke Bamberg an zentralem Ort einen WLAN-Hotspot gratis für alle Bürger und Besucher zur Verfügung.

Kostenloses Trinkwasser an "Humsera" und "Fischbrünnlein"

Auch während "Bamberg zaubert" liefern die Stadtwerke Bamberg den Festivalgästen an den Trinkwasserbrunnen "Humsera" vor der Martinskirche am Grünen Markt und dem "Fischbrünnlein" am Kranen kostenlose Erfrischung. Darüber hinaus spendet der Brunnen in der Trautmannsmauer am Domplatz und der Adlerbrunnen am Ende der Oberen Rathausbrücke kostenlose Erfrischung.

Das Bamberger Trinkwasser hat eine hervorragende Qualität, die regelmäßig von unabhängigen Labors überprüft wird. Es kann bedenkenlos für die Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern verwendet werden. Auch die Urankonzentration liegt seit Jahren in allen vier Versorgungszonen des Trinkwassernetzes weit unter den gesetzlichen Vorgaben.

Bamberg zaubert 2019: Hier gibt es die Infos zu Künstlern, Programm, Auftrittsorten und Anreise.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren