Laden...
Bischberg
Missverständnis

Unbekannter spricht Bub (4) in Franken aus Auto heraus an - Polizei gibt Entwarnung

Aufregung im Kreis Bamberg: Ein Unbekannter soll einen Vierjährigen aus dem Auto heraus angesprochen haben -"in verdächtiger Weise". Nun hat sich der Mann gemeldet und den Fall aufgeklärt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Unbekannter soll in Bischberg einen kleinen Jungen aus dem Auto heraus angesprochen haben. Symbolfoto: Matthias Beetz
Ein Unbekannter soll in Bischberg einen kleinen Jungen aus dem Auto heraus angesprochen haben. Symbolfoto: Matthias Beetz

Der Albtraum vieler Eltern: Im Kreis Bamberg hat ein unbekannter Autofahrer aus seinem Wagen heraus einen kleinen Jungen (4) "in verdächtiger Weise" angesprochen - das berichtet die Polizeiinspektion Bamberg-Land am Donnerstag. Am Freitag folgte dann die Entwarnung: Der Mann wollte demnach nur helfen.

Gegen 15.15 Uhr fuhr der Unbekannte am Mittwoch den Holnsteinweg in Bischberg entlang, als er aus dem Auto heraus einen vierjährigen Jungen ansprach. Anschließend fuhr der Mann weiter. Am Freitag meldete sich dann der Mann bei der Polizei: Er habe sich Sorgen um den kleinen Jungen gemacht, der alleine am Bach spielte und habe ihn deshalb angesprochen. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land bedankt sich über die Rückmeldung des aufmerksamen Autofahrers und ist froh, dass sich der "Vorfall" als harmlos herausgestellt hat.

Vor rund einem Monat sorgte ein ähnlicher Fall im Kreis Bamberg für Aufsehen. Ein Unbekannter sprach ein elfjähriges Mädchen an. Da stand die Frage im Raum, ob er sie in sein Auto locken wollte.

 

Kommentare (3)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren