Laden...
Bamberg
Wirtschaft

Bamberger Unternehmer wehren sich gegen die Corona-Krise

Pfiffige Ideen sind gefragt - einige Bamberger Unternehmer haben in der Krise neue Angebote geschaffen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Lions5-Geschäftsführer  SchönbergerLions5
Lions5-Geschäftsführer SchönbergerLions5

Bierxperte Markus Raupach hat mit der Bäckerin Stefanie Pfeiffer einen Lieferservice für Bier und Brot geschaffen. Unter der Internetadresse www.bierundbrot.online können Kunden aus Bamberg und dem nahen Umland ihre Bestellungen abgeben.

Einen Lieferservice samt Onlineshop bietet auch Bambergs kleinste Brauerei: der Hopfengarten. Unter der Adresse https://hopfengarten-bamberg.de nimmt der Gärtnereibetrieb Bestellungen entgegen - auch für Gutscheine.

In Bamberg liefern einige Unternehmer und Gastronomen, einen Überblick findet man unter der Adresse https://liefert.jetzt/

Online-Shops sprießen aus der virtuellen Erde. So hat Lions5, eine 2018 in Bamberg gegründete Softwarefirma, unter der Adresse https://stopcrisis.bonista.de lokalen Unternehmern eine Plattform geschaffen, um Gutscheine zu verkaufen.

Ein weiterer Onlineshop entsteht unter der Adresse www.bamberghelfen.de unter der Federführung des Bamberger Uhrenhandels Horando. Beide Initiativen sind laut den Organisatoren nicht auf Profit aus.

Taxifahrer gehen einkaufen: Bürger können das Taxi nutzen für Fahrten zu Supermärkten, Apotheken und so weiter.

Wie ein Strullendorfer Schnapsbrenner in der Corona-Krise bei der Herstellung von Desinfektionsmitteln hilft, lesen Sie im Premiumbereich auf infranken.de

Aufruf Auch Sie haben eine kreative Geschäftsidee, um der Krise zu trotzen? Dann melden Sie sich bei uns. Wir wollen pfiffige Projekte aus Stadt und Landkreis Bamberg vorstellen.

Kontakt Schreiben Sie uns eine E-Mail an redaktion.bamberg@infranken.de

Verwandte Artikel