Bamberg
Gericht

Bamberger Tankstellenräuber vor Gericht

Mit einer Softair-Pistole überfiel ein 21-Jähriger im Oktober eine Tankstelle in Bamberg. Nun muss er sich vor dem Landgericht verantworten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit einer täuschend echt aussehenden Soft-Air-Pistole überfiel der Angeklagte eine Tankstelle in Bamberg. Symbolfoto: Victoria Bonn-Meuser, dpa
Mit einer täuschend echt aussehenden Soft-Air-Pistole überfiel der Angeklagte eine Tankstelle in Bamberg. Symbolfoto: Victoria Bonn-Meuser, dpa
In diesen Stunden steht ein 21-Jähriger vor Gericht, der am Abend des 20. Oktober 2017 vermummt in eine Tankstelle in Bamberg gegangen sein soll. Er habe den anwesenden Mitarbeiter mit einer ungeladenen Softair-Pistole bedroht und so den gesamten Bargeldbestand in Höhe von knapp 700 Euro sowie drei Packungen Zigaretten erbeutet.

Allerdings konnte der Mann bereits kurz darauf von der Polizei gefasst werden, leistete jedoch den Beamten gegenüber erheblichen Widerstand. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier (für Abonnenten kostenlos).


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren