Bamberg

Bamberger Busfahrer beklaut: Dreister Diebstahl am ZOB

Ein Stadtbusfahrer wurde in Bamberg Opfer eines dreisten Diebes: Während der Fahrer am ZOB eine kurze Pause machte, wurde die Wechselgeldkasse gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Zentrale Omnibusbahnhof in Bamberg. Hier schlug der Dieb zu, als der Busfahrer eine kleine Pause einlegte. Symbolfoto: Ronald Rinklef
Der Zentrale Omnibusbahnhof in Bamberg. Hier schlug der Dieb zu, als der Busfahrer eine kleine Pause einlegte. Symbolfoto: Ronald Rinklef

Wer hat den Wechselgelddieb vom Bamberger ZOB beobachtet? Am Sonntagnachmittag kam es zu einem Diebstahl einer Wechselgeldkasse aus einem Stadtbus. Das berichtet die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt.

Der geöffnete Stadtbus befand sich am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in der Promenadestraße in Bamberg an einer Haltestelle. Ein bislang unbekannter Täter nutzte offensichtlich eine Pause des Busfahrers, der für kurze Zeit den Stadtbus verlassen hatte. In dieser Zeit wurde die Wechselgeldkasse, die sich am Platz des Busfahrers befand, entwendet.

Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt bittet um Täterhinweise unter der Telefonnummer 0951/9129-210.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.