Bamberg
Tätersuche

Bamberg: Vermummter Autofahrer schlägt Scheibe ein - Polizei sucht Zeugen

Im Industriegebiet auf der Laubanger in Bamberg hat ein bislang unbekannter Täter am Dienstagfrüh zuerst einen anderen Autofahrer ausgebremst, um dann seine Scheibe einzuschlagen. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein unbekannter Autofahrer hat einen anderen Fahrer ausgebremst und anschließend seine Autoscheibe eingeschlagen. Die Polizei sucht nach dem Täter. Symbolfoto: Christopher Schulz
Ein unbekannter Autofahrer hat einen anderen Fahrer ausgebremst und anschließend seine Autoscheibe eingeschlagen. Die Polizei sucht nach dem Täter. Symbolfoto: Christopher Schulz

Am Dienstag hat ein unbekannter Autofahrer in Bamberg auf der Laubanger gegen 9.15 Uhr die Scheibe eines 38-jährigen Fahrers zerschlagen. Nach dem Täter wird nun von der Polizei gesucht.

Laut Polizei fuhr der Mann die Straße mit niedriger Geschwindigkeit entlang. Hinter ihm befand sich der 38-Jährige, der ihn überholen wollte. Aus unerklärlichen Gründen beschleunigte zunächst der Unbekannte, um dann sein Fahrzeug plötzlich zum Stehen zu bringen, sodass der 38-Jährige zum Abbremsen gezwungen wurde. Anschließend stieg der Unbekannte aus, ging zum anderen Wagen und schlug derart mit seinem Ellenbogen gegen die Seitenscheibe der Fahrerseite, dass diese zerbrach. Der Unbekannte flüchtete im Anschluss in seinem Fahrzeug in Richtung Hallstadter Straße.

Der Täter hatte ein Tuch über dem Mund

Zum Zeitpunkt des Vorfalls trug der Täter eine Baseballkappe und hatte sich zur Tatausführung ein Tuch über den Mund gezogen. Der 38-jährige Geschädigte wurde durch herumfliegende Splitter nur leicht an der Hand verletzt.

Die Polizei Bamberg-Stadt sucht nun nach Zeugen des Vorfalls, die sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit den ermittelnden Beamten in Verbindung setzen können.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren