Bamberg

Bamberg: Tag der Umwelt 2018

18.05.2018Der Hain ? Naturschutzgebiet und Gartendenkmal von europäischem Rang Alteichenbestand an der Festwiese mit seltenen Käferarten (Foto: Jürgen Gerdes/Umweltamt) Das Umweltamt der Stadt Bamberg lädt vom 8. bis 10. Juni zum bereits 29.
Artikel drucken Artikel einbetten

18.05.2018

Der Hain ? Naturschutzgebiet und Gartendenkmal von europäischem Rang

Alteichenbestand an der Festwiese mit seltenen Käferarten (Foto: Jürgen Gerdes/Umweltamt)

Alteichenbestand an der Festwiese mit seltenen Käferarten (Foto: Jürgen Gerdes/Umweltamt)


Das Umweltamt der Stadt Bamberg lädt vom 8. bis 10. Juni zum bereits 29. Mal zum Tag der Umwelt. Unter dem Motto ?Der Hain ? Naturschutzgebiet und Gartendenkmal von europäischem Rang?. Stehen drei interessante Veranstaltungen auf dem Programm, zu denen die Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.
 

Freitag, 8.6.2018, 20 Uhr

Jäger der Nacht ? Fledermäuse in Franken

Vortrag im Vereinshaus TSG 05 und anschließende Exkursion im Hain mit
Diplom-Biologe Matthias Hammer, Koordinationsstelle für den Fledermausschutz in Nordbayern, im Auftrag des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU), Augsburg
Treffpunkt: Bootshaus
 

Samstag, 9.6.2018, 16 Uhr

Geschichte und Parkpflege des Hains

Gartenhistorische Führung durch den Hain,
Dipl.-Ing. Landschaftsarchitekt Helmut Wiegel
Treffpunkt: Bootshaus

Sonntag, 10.6.2018., 16 Uhr

Pflanzen und Tiere im Hain

Exkursion durch den Hain mit Dipl.-Geograph Hermann Bösche, Diplom-Biologe Martin Bücker, Dr. Jürgen Gerdes
Treffpunkt: Bootshaus

Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Auskünfte zum Thema:

Frau Marianne Gebert
Amt für Umwelt, Brand- und Katastrophenschutz
Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit
Agenda 21, Öffentlichkeitsarbeit
Michelsberg 10
96049 Bamberg


Drucken | Zurück 


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Bamberg
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren