In der Aufnahmeeinrichtung für Asylsuchende im Bamberger Osten kam es zu einer Streitigkeit zwischen zwei weiblichen Bewohnern.

Eine der beiden warf der Geschädigten Metallgegenstand gegen den Kopf. Diese erlitt dadurch leichte Verletzungen. Da sich die vermeintliche Geschädigte jedoch durch die eingesetzten Kräfte nicht beruhigen ließ und ihre Kontrahentin weiterhin angreifen wollte, musste sie zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden.

Bamberg: Mann würgt Freundin im Stadtbus

Sie war stark alkoholisiert und musste die Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung.